tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 14:30 Uhr
11.04.2019
Wanderung für die Sinne

"Stetes Wasser höhlt den Stein“

Das Plateau des Mühlberges und Himmelberges prägt die Gipskarstlandschaft westlich der B4. Welchen Anteil das Wasser an der Einzigartigkeit dieser Landschaft hat, das wird die zertifizierte Wanderleiterin Elke Blanke am kommenden Samstag auf der Exkursion durch diese Natur- und Kulturlandschaft erläutern...

Wanderung für die Sinne (Foto: privat/BUND) Wanderung für die Sinne (Foto: privat/BUND)
Dabei geht es entlang der Bere und kleiner Quellgebiete bis zu einem großen wassergefüllten Erdfall, den Tanzteich von Niedersachswerfen. Etwas Kondition ist gefragt, wenn es über den Bremsberg zum Himmelsberg geht.

029
Die Natur könnte auf engstem Raum nicht vielfältiger nicht sein, so wirbt der BUND Kreisverband Nordhausen für diese Exkursion im Rahmen seines Jahresprogramms.

Auf verschlungenen Pfaden entlang der nördlichen Steilkante des Mühlberges, über Wiesen und durch herrliche Laubmischwälder führt der Weg, der die Gemeinden Niedersachswerfen, Woffleben und Appenrode miteinander verbindet.

Treffpunkt für alle Interessierte ist am 13. April, um 13.30 Uhr an der Kirche von Niedersachswerfen, die Wanderung wird drei bis vier Stunden in Anspruch nehmen. Sie wird wetterabhängig gestaltet. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind unbedingt erforderlich.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.