tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 09:51 Uhr
14.05.2016
Baum des Jahres 2016

Ilfelder Grundschüler pflanzten Winter-Linde

Es ist schon eine gute alte Tradition in der Ilfelder Grundschule: jedes Jahr im Mai wird der Baum des Jahres gepflanzt. Am 4. Mai war es soweit und die Winter-Linde wurde am Rand des Sportplatzes in die Erde gesetzt. Der Baum wurde vom Forstamt Bleicherode gespendetů

Im Vorfeld der Baumpflanzaktion informierten sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ilfeld über den Baum des Jahres 2016 im Heimat- und Sachkundeunterricht. Linden sind die häufigsten Bäume Deutschlands und Mitteleuropas, weiß Justine Günther aus der 2. Klasse zu berichten.

029
Mit einem kleinen Programm des Schulchores wurde die Pflanzung der Winter-Linde eröffnet und auch Harztor Bürgermeister Stephan Klante (CDU) sprach ein Grußwort, freuten sich Schulleiterin Gabriele Elster und Alexandra Günther, Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule, über die große Beteiligung. Im Anschluss pflanzte die Umweltgruppe der Schule den Baum des Jahres 2016 und übernahm die Patenschaft. Die Ilfelder Grundschule ist eine ökologische-, bewegte- und lesefreundliche Einrichtung, heißt es im Leitbild. Naturnahe Pädagogik ist ein fester Bestandteil des Lehrprogrammes. So werden beispielsweise im Hort Beobachtungen im Freien und Bastelarbeiten mit Naturmaterialien durchgeführt.

Baum pflanzen in Ilfeld (Foto: Alexandra Günther) Baum pflanzen in Ilfeld (Foto: Alexandra Günther)


Die Stiftung „Baum des Jahres“ würdigt mit der Ernennung die Linde als Baum mit den vielfältigsten Verwendungsmöglichkeiten, der höchsten Wertschätzung und der größten Bedeutung in der Mythologie.

Sandra Witzel
Autor: swi

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.