nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 08:22 Uhr
01.06.2011

Längst Kein Geheimtipp mehr

Nur 20 km von Nordhausen entfernt, beinahe nur einen Katzensprung, öffnete im Dezember 2009 das Restaurant „Gusto“ seine Pforten. Seither geben sich die Gäste die Klinke in die Hand und alle haben eins gemeinsam, sie sind voll des Lobes...


Viele von ihnen sind seit den ersten Tagen Stammgäste. Bei vielen Nordhäusern ein heißer Tipp wenn es um gutes Essen, geschmackvolle Einrichtung und einen netten Service geht.

Im Frühjahr 2009 kauften die Inhaber, die auch in Nordhausen keinen Unbekannten sind, zwei völlig marode Fachwerkhäuser in der Stolberger Niedergasse. Diese wurden von Grund auf saniert. Zunächst planten sie ein „Kaffeehaus“ mit einem kleinen Imbiss-Angebot. Daraus wurde zum Glück aber nichts, besser gesagt, das Imbiss-Angebot war in den Planungen irgendwann so umfangreich, dass aus dem gewünschten Cafe ein Restaurant wurde.

"Klar war uns aber immer, es sollte ein Restaurant werden in dem sich die Gäste rundum wohl fühlen und wo sie so bedient werden, wie man es als Inhaber auch erwartet, bedient zu werden", berichten Günther Rößner und Matthias Hahnemann der nnz. Das Gusto wartet mit einer frischen Küche auf. Diese geht teilweise in die mediterrane Richtung und findet auf Grund eines ideenreichen Kochs großen Anklang. Wer ein Schnitzel mit Pommes sucht, sucht vergebens. Aber das ist so gewollt.

Natürlich kann man im Gusto auch einen guten Kaffee, Espresso, Latte, heiße Schokolade trinken, Kuchen essen, oder einen Eisbecher. Ein gutes Kuchenangebot lässt auch zur Kaffeezeit keinen Wunsch unerfüllt.

Regelmäßig finden Events statt. So gab es in diesem Jahr schon vier ausverkaufte Veranstaltungen zum Frauentag. Im Sommer lädt der Garten zum Verweilen unter einem lauschigen Laubengang ein. Auch hier finden regelmäßig Veranstaltungen statt. Das Gusto liegt genau in der Hauptstraße und macht von außen einen eher unscheinbaren Eindruck.

Zögern Sie nicht hinein zu gehen. Sie sind herzlich willkommen! Lassen auch Sie sich begeistern und erleben Sie Gastronomie von der besten Seite.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

01.06.2011, 17.26 Uhr
denk-mal | Frage?
in welchem Ort ist das Restaurant?
__________________________________________
Anmerkung der Redaktion: Wie im Beitrag beschrieben: In der Stolberger Niedergasse.

0   |  0     Login für Vote
01.06.2011, 18.42 Uhr
janko | denk-mal
lies mal: in stolberg, in der niedergasse.

0   |  0     Login für Vote
01.06.2011, 23.28 Uhr
Bodo Schwarzberg | Gusto in Stolberg ist gut!
Ich kann den Inhalt des Beitrages zum Gusto nur unterstützen. Zwar war ich noch kein Gast dort, habe aber Herrn Rößner und Herrn Hahnemann aber kürzlich interviewen dürfen. Allein durch das Gespräch weiß ich, mit wie viel Herzblut sie ihr Haus aufgebaut haben. Das Wort "Gusto" kommt aus dem Italienischen und bedeutet "Geschmack". Und den haben sie!

Sie führten mich dabei auch durch die Gaststätte mit ihrem gemütlichen Biergarten, der landschaftlich unwahrscheinlich reizvoll am Fuße der Stolberger Talhänge gelegen ist. Dies und die sich wie eine Perlenkette aneinanderreihenden Fachwerkhäuser sorgen für ein ebenso tolles Ambiente, wie die Einrichtung der Gaststätte und die Umgangsweise der Inhaber mit ihren Gästen. All dies manifestiert sich im Namen Gusto. Viele Menschen, mit denen ich darüber sprach, pflichteten mir bei. Und Sie wissen ja, liebe NNZ-Leser: die Mundpropaganda ist heute stets die beste Werbung für ein Unternehmen, seine Dienstleistungen und seine Produkte. Dabei sind Günter Rößner und Matthias Hahnemann viel mehr als "nur" Gastwirte: Als langjährige, erfahrene Chefs einer Gastspieldirektion haben sie viele prominente Künstler zu Konzerten und anderen Auftritten nach Nordhausen geholt. Außerdem begeisterten sie früher Tausende Menschen als Zaubererduo.

Das "Gusto" bezeichnen sie übrigens selbst als "Restauration" und nicht als Restaurant: Ihre Begründung: Körper und Geist sollen sich bei einem Besuch angemessen von den Störfeuern des Alltags erholen können.

Also schauen Sie mal rein ins Gusto! Es lohnt sich!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.