tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 13:22 Uhr
18.05.2021
Polizeibericht

Fensterscheiben am Bahnhof eingeschlagen

Gestern Abend gegen 19.30 Uhr, nformierte ein Zeuge die Polizei über eine Gruppe junger Männer, die auf dem Gelände des Bahnhofs in Niedersachswerfen Fensterscheiben beschädigt haben sollen...

029
Die alarmierten Polizisten entdeckten wenig später in der Ortslage zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren, außerdem zwei beschädigte Fensterscheiben. Ob die Beiden an der Sachbeschädigung beteiligt waren, ist nun Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Ein Teil der Gruppe hatte noch vor Eintreffen der Polizei einen Zug bestiegen und war davongefahren. Der entstandene Schaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.
Autor: red

Kommentare
Gehard Gösebrecht
18.05.2021, 13.36 Uhr
Mit dem ÖPNV erfolgreich in "unbekannte" Richtung geflüchtet
An die Freizeitrandalierer und andere Zeitgenossen.
Es dürfte sich wohl in viele Kreise herumgesprochen haben, dass die Bahnhöfe Niedersachswerfen, Woffleben und Ellrich nicht mehr "Besetzt" sind.
Das bedeutet dass kein Bahnmitarbeiter sich in den Bahnhofsgebäuden und Stellwerken befindet, da die letzteren genannten ehemaligen Betriebsstellen an das ESTW Göttingen angeschlossen sind und von dort der Zugverkehr gesteuert wird.
Also in Zukunft fröhliches Randalieren noch, denn es ist sowieso keiner mehr da.
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.