Anzeige
nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 17:50 Uhr
17.03.2016
Baustelle in der Helmestraße

Was machen die denn da?

Was machen die denn da? – das ist eine Frage, die sich viele Autofahrer und Fußgänger aktuell stellen, welche die Helmestraße nutzen. Eine Antwort hierauf hat der Stadtentwässerungsbetrieb Nordhausen…

Blick auf die Helmestraße (Foto: HYDRO-INGENIEURE, Nordhausen GmbH) Blick auf die Helmestraße (Foto: HYDRO-INGENIEURE, Nordhausen GmbH)
„Bei den laufenden Bauarbeiten wird die Schmutzwasser- und Regenwasser-Kanalisation erneuert und es erfolgt eine Rekonstruktion der Trinkwasserleitung. Betroffen von der Baumaßnahme sind Teile der Straße der Einheit sowie Teile der Helmestraße mit Querung der Gleisanlage der Deutschen Bahn. Es handelt sich hierbei um eine Gemeinschaftsbaumaßnahme mit dem Wasserverband Nordhausen“, weiß Toralf Kanowski, Werkleiter des Stadtentwässerungsbetriebes.

Es erfolgt eine geschlossene, grabenlose Sanierung mit dem sogenannten TIP- sowie dem Berstlining-Verfahren, wobei 365 Meter Kanal in bis zu fünf Meter Tiefe erneuert werden, ohne das die Ober- bzw. Straßenflächen komplett aufgebrochen werden müssen. „Das Verfahren hat den Vorteil, dass es wirtschaftlicher und schneller gegenüber einer konventionellen Leitungserneuerung ist und es nur zu vergleichsweise geringen Verkehrseinschränkungen kommt.

Wären die Leitungen mit offenem Rohrgraben neu verlegt worden, wäre eine monatelange Vollsperrung der Helmestraße erforderlich geworden“, so Kanowski weiter. Beauftragt wurde für den Bau die Diringer & Scheidel GmbH aus Dessau. Die Planung der Baumaßnahme erfolgte durch die Hydro Ingenieure Nordhausen GmbH. Gebaut wird voraussichtlich noch bis Ende Mai 2016.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.