tv nt eic kyf msh nnz uhz
So, 08:30 Uhr
05.04.2015

Osterfeuer auf Sparflamme

Das nasse Wetter der vergangenen Tage machte den Organisatoren des Osterfeuers in Nordhausen Nord schwer zu schaffen. Sie gaben sich bis zur späten Abendstunde alle Mühe, um das nasse Holz zum brennen zu bringen...


An den zahlreich gekommenen Zuschauern kann es nicht gelegen haben. Vor dem Imbissstand gab es eine lange Schlange.

029
Die Besatzung des Getränkewagens hatte auch alle Hände voll zu tun. Kultmoderator DJ Andy hatte die Schieberegler auch weit nach geschoben und die Bässe dröhnten über den Sportplatz.

Aber nichts konnte das Osterfeuer so richtig in Gang bringen. Auch schienen einige Eltern ihre Aufsichtspflicht auf Sparflamme gestellt zu haben. Trotz mehrere Ermahnungen des Veranstalters, waren einige Kinder nicht auf Abstand zu halten. Die Stimmung war trotz alledem gut und ein Dank der Box-Abteilung des Nordhäuser Sportvereins.
Peter Blei
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Osterfeuer in Nordhausen Nord (Foto: Peter Blei)
Autor: red

Kommentare
schoko
05.04.2015, 09.21 Uhr
Frechheit!!!!!
Jeder soll doch Spass haben und die Ostertage geniessen können und dürfen.
Aber muss das denn mit solch einer Lautstärke sein??? Wir wohnen einige 100 Meter vom Veranstaltungsort dieses "Events" entfernt. Aber es war, als ob wir mitten drin säßen.
Gibt es für diese Veranstaltung einen Freibrie, was Lautstärke und Uhrzeit betrifft? Das Gebrüll und Gegröhle des Kultmoderatoren hielt unser kleines Kind bis nach 01.00 Uhr wach. Vielen, vielen Dank ihr netten Veranstalter und DJ Andy.
Super gemacht, ihr habts drauf.
Wolfi65
05.04.2015, 14.31 Uhr
Besinnlich war gestern
Heute sind Bässe angesagt. So kommt Quantität vor Qualität. Oder: " wem unser Treiben nicht passt, der hat eben Pech gehabt".So geht das am 11. auch wieder durch' s Stadtgebiet. Das Röhren der Motoren stundenlang , weil es doch sonst so still ist. Und Ruhe gibt es doch genug irgendwann auf dem Friedhof. Also wird jetzt erst einmal gefeiert und durch die Stadt geheizt, bis das Blut durch die geplatzten Trommelfelle läuft.
der graue wolf
05.04.2015, 16.05 Uhr
Da ist Ruhe
Herr Wolfi sie können ja zur Insektenausstellung gehen da ist mehr als gewollt .
Und wenn es die gestreßten Nerven zu lassen eine Spinne auf die Hand nehmen.

schöne ruhige Ostern noch
toni
05.04.2015, 19.40 Uhr
unglaubliche Lärmbelästigung
Auch mein kleines Kind fand bis 1 Uhr nicht in den Schlaf, und wir wohnen auch noch direkt hinter der Turnhalle. Eine unfassbare Frechheit allen Anwohnern gegenüber, dass nach 22 Uhr immer noch mit vollen Bässen das gesamte Wohngebiet Nord beschallt wurde. Nächstes Jahr rufe ich nach 22 Uhr die Polizei und das Ordnungsamt, ich war gestern kurz davor!!!
Es gibt übrigens auch Menschen, die an Ostern arbeiten müssen und auf ihren Nachtschlaf angewiesen sind, damit sie am nächsten Tag z.B. im Krankenhaus die "Schnapsleichen" behandeln können!!
Frankledig
06.04.2015, 02.53 Uhr
Osterfeuer
....am besten alle genervten ziehen in die Wüste Gobi! Sorry, da ist "EINMAL!!!!!!!!!!"im Jahr was los. Wenn nix ist meckern die auch..........................
Babette Klingert
06.04.2015, 07.59 Uhr
Ordnungsamt hat Nordhausen-Nord als Zielscheibe
Erst einführen, dass flächendeckend fürs Parken in Nord abkassiert werden kann, und dann den Anwohnern noch ein riesiges stinkendes Osterfeuer vor die Nase setzten. Danke, ihr Abkassierer vom Ordnungsamt, Danke, Herr Jendricke als deren Chef.
RWE
06.04.2015, 09.41 Uhr
Kompromisse statt entweder oder
Mich persönlich stören die Brenntage mehr (auch die "Düfte von van Asten am Marktkaufparkplatz oder die der Biogasanlage beim MCD)
Vielleicht sollte man überlegen, die Brenntage abzuschaffen. Dan können die Leute ihre Grünabfalle zum Osterfeuer bringen, damit es wirklich "riesig" wird.
Beim Lärm gebe ich den Kritikern recht. Warum nicht einfach ab 22 oder 23 Uhr den Pegel ein wenig herunterfahren und die Veranstaltung laufen lassen? Man darf nicht vergessen, daß tausende Menschen in der Nähe wohnen, während auf dem Dorf die Feuer eher außerhalb stattfinden.
Wo war eigentlich die Feuerwehr?
Wolfi65
06.04.2015, 11.42 Uhr
Das ist ja der Hammer
Gerade die, welche hier bei jeden Mist eine Anzeige schreiben und sich in private Sachen einmischen, wollen hier alles klein Reden und Schreiben.
Das ist wirklich der Hammer der Woche!!!!
ente aus ndh
06.04.2015, 12.35 Uhr
Mal Nachdenken
Wenn mann die Kommantare einiger notorischer Dauernörgler so liest kann mann sich nur vor die Platte fassen.Erst beschweren die sich das in Nordhausen nix los ist.Da geben sich dann einige viel Mühe ein Fest zu organisieren was diesen Leuten auch wieder nicht recht ist.Da wird sich dann wieder über Lärm beschwert.
Und Frankledig in die Wüste können die auch nicht gehen,da würden die sich doch glatt über den Treibsand beschweren
bernard
06.04.2015, 19.17 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert.
RWE
06.04.2015, 19.43 Uhr
Osterfeuer ist ja nur EINMAL im Jahr
Rolandsfest, Altstadtfest und EVN-Fest auch. Es läppert sich eben zusammen.
Ich fand das Osterfeuer gut (auch wenn es nicht wirklich gebrannt hat). Da kann sich noch etwas entwickeln. Aber nach 22 Uhr geht es auch ein wenig leiser. Das hat nichts mit "Bürgersteige hochklappen" zu tun.
Jeder hat ein Recht auf Nachtruhe.
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.