tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 07:32 Uhr
24.03.2015

Werbewirksamer Auftritt oder Notwendigkeit?

Sie fallen sofort auf, die elektromobilen Smartflitzer der Wohnungsbaugenossenschaft Südharz. Deshalb war es verwunderlich, dass die Flitzer immer noch an außergewöhnlichen Plätzen zur Schau gestellt werden müssen...

Außergewöhnlicher Parkplatz (Foto: Peter Blei) Außergewöhnlicher Parkplatz (Foto: Peter Blei)
Peter Blei war es sofort aufgefallen. Dieses Auto gehört nicht an diesen Platz. Auch das Ordnungsamt der Stadt Nordhausen hätte reagieren können. Entweder Knöllchen wegen Parkverbot oder Gebühr wegen Nutzung öffentlicher Räume zur Werbung.

Anzeige MSO digital
Das alles dachten sicher viele Passanten, die Erklärung für den außergewöhnlichen Parkplatz ist simpel.

Der Dienstfahrzeug eines Wohnungswarts der WBG wurde kurz zuvor vom nachfolgenden Verkehrsteilnehmer "angeschoben", da dieser wohl noch eine "Gelb-Phase" der Ampel mehr als Grün und weniger als Rot gesehen hatte. Um den Verkehr nicht zu blockieren, stand das Fahrzeug bis zum Eintreffen der Polizei dort. Und alles hatte somit wieder seine Ordnung.
Autor: red

Kommentare
Wolfi65
24.03.2015, 08.14 Uhr
Eine Frechheit ist das
Und wenn es geht, die ganze Zeit den Motor laufen lassen?!
arixtra
24.03.2015, 09.30 Uhr
wolfi, mal positiv denken!
bestimmt wolfi! und den aschenbecher hat er auch gleich noch unter dem auto entleert, eine oma belästigt und an die laterne gepinkelt! du solltest unbedingt sofort etwas unternehmen gegen diesen strolch!... oder einfach mal die finger von der tastatur lassen.
murmeltier
24.03.2015, 10.10 Uhr
Herr Wölfi
Das Auto wird durch einen Elektormotor angetrieben. Nur mal so nebenbei zur Erläuterung. Wer lesen kann, ist wie immer klar im Vorteil.
Wolfi65
24.03.2015, 11.31 Uhr
Endlich!
Sind mir wieder ein paar Gebildete der NNZ Kommentatoren auf den Leim gegangen.
Aber ich glaube,@arixtra, Aschenbecher sind in modernen Autos, nur noch als Sonderausstattung zu bekommen.
Wer raucht denn heute noch?
Wie das Murmeltier geschrieben hat. E-Cars haben einen Elektromotor, welcher wohl im Parkmodus nicht im Betrieb ist. Es sei denn die Heizung-und oder Klimaanlage läuft.
Aber in diesem Falle kann es sein, dass diese selbständig betrieben werden.
Das steht in der Betriebsanleitung jedes E-Cars. Damit befasse ich mich nicht auch noch.
h3631
24.03.2015, 12.45 Uhr
@Wolfi,unter was zählen Sie sich?
Es gibt Gebildete und Eingebildete?Ich glaube zu den Ei......... allwissenden. MfG
Wolfi65
24.03.2015, 13.14 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht mehr zum Thema des Beitrags
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.