tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 11:35 Uhr
13.01.2015

Mutmaßliche Einbrecher ermittelt

Mehrfach hatten sie versucht, in Wohnhäuser einzusteigen, immer wieder wurden sie gestört - Die Kriminalpolizei Nordhausen hat zwei junge Männer aus dem Kyffhäuserkreis ermittelt, die im Verdacht stehen, mehrfach versucht zu haben in Wohnhäuser einzusteigen...

Die Kriminalpolizei Nordhausen hat zwei junge Männer aus dem Kyffhäuserkreis ermittelt, die im Verdacht stehen, mehrfach versucht zu haben in Wohnhäuser einzusteigen.

Am 29. September vergangenen Jahres war kurz nach 22 Uhr in Großfurra ein Mann aufgewacht, als ein Unbekannter mit einer Taschenlampe durch ein Fenster in ein Wohnhaus leuchtete. Anschließend versuchte der Einbrecher die Haustür aufzuhebeln. Dabei wurde er von dem aufgewachten Bewohner gestört und flüchtete.

029
Vier Stunden später kam es zu einem erneuten Versuch in ein Wohnhaus einzubrechen. Diesmal in Sondershausen am Nachtigallenring. Hebelspuren an der Eingangs- und an der Terrassentür zeugten vom Tun der Einbrecher. Auch in diesem Fall wurden sie durch den Bewohner des Hauses gestört. Wie sich später herausstellte, hatten sie es vorher bereits an einem Haus in der Nachbarschaft probiert. Auch ein versuchter Einbruch in ein Wohnhaus in der Schraderstraße geht mit hoher Wahrscheinlichkeit auf das Konto der beiden Verdächtigen.

Bereits im ersten Fall hatte das Opfer beobachtet, dass ein Nissan Micra vom Tatort flüchtete. Das Auto wurde am Nachtigallenring ebenfalls gesichtet und führte später die Ermittler zu einem 18-jährigen Tatverdächtigen aus dem Landkreis. Bei den weiteren Ermittlungen kam dann ein 19-Jähriger Sondershäuser als Mittäter ins Spiel.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.