tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 18:08 Uhr
26.11.2008

Und was wünschen Sie sich?

Das Ende der Haushaltsdiskussion in Nordhausen scheint nicht in Sicht. Oberbürgermeisterin Barbara Rinke (SPD) bringt da schon mal prophylaktisch die vorläufige Haushaltsführung ins Gespräch. Jetzt fragt die nnz...


Was würden Sie streichen, was möchten Sie gern im nächsten Jahr „erledigt“ haben? Diskutieren Sie mit und untereinander. Die neue Kommentarfunktion der nnz macht es möglich...
Autor: nnz

Kommentare
Der Roland
27.11.2008, 06.39 Uhr
Meine Wünsche
Statt des Lindenhofes oder der Flohburg, in die schon zig Tausende Euros investiert wurde, wünsche ich mir ordentliche Straßen in Nordhausen. Beispiele wären da die Bochumerstraße, die Bleiche, der Neue Weg oder die Bielener Straße. Das müsste doch fast 20 Jahre nach der Wende mal möglich sein....
Nordhäuserin
27.11.2008, 06.44 Uhr
Persönliche Liste
1. Eine gerechtere Verteilung der Gewinne von städtischen Unternehmen. Wir Nordhäuser finanzieren die ja.
2. Sinnvolle Diskussionen im Stadtrat zu Ausgaben, nicht hinter verschlossenen Türen
3. Der "Nordhäuserin" kann ich mich anschließen, bei einigen Straßen beschleicht mich so der Verdacht, dass da nach persönlichen Befindlichkeiten gebaut und saniert wird.
4. Vielleicht sollte nicht mehr jeder Falschparker mit einem blau-weißen Auto verfolgt werden?
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.