nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:10 Uhr
11.08.2008

Gegen den Trend

Im Bereich des Arbeitslosengeldes I ist die Arbeitslosenquote im Juli 2008 nach oben gegangen. Anders sah es bei den Langzeitarbeitslosen aus. Die nnz mit den Zahlen...


Im Monat Juli gab es im Landkreis Nordhausen 6.253 Bedarfsgemeinschaften, in denen 11.829 Personen lebten. Das teilte jetzt die Arbeitsgemeinschaft des Land-kreises Nordhausen (ARGE) mit. Von den erwähnten Personen waren 8.987 er-werbsfähig, 2.842 nicht erwerbsfähig.

Im Landkreis Nordhausen waren im vergangenen Monat insgesamt 6.250 Frauen und Männer von Arbeitslosigkeit betroffen, davon wurden 4.402 von den Mitarbeite-rinnen und Mitarbeitern der ARGE betreut. Der Bestand an Arbeitslosen ist gegen-über dem Juni 2008 um 52 zurückgegangen.

Die ARGE hatte im Juli dieses Jahres 560 Neumeldungen zu bearbeiten, allerdings konnten auch 658 Personen aus der Betreuung entlassen werden. 277 konnten ei-ne Arbeit aufnehmen, 165 wurden in eine Ausbildung oder Qualifikation vermittelt. 93 waren unter 25 Jahre alt, 90 Frauen und Männer 55 Jahre alt und älter.

Betrachtet man abschließend die Arbeitslosenquote bei „abhängig zivilen Erwerbs-personen“, so muss für die Agentur für Arbeit im Landkreis Nordhausen eine Quote von 4,4 Prozent und für die ARGE eine Quote von 10,4 Prozent konstatiert werden. Zusammen ist das für den Landkreis eine Quote von aktuell 14,8 Prozent.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.