tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 11:04 Uhr
21.11.2006

Weihnacht in Herreden

Nordhausen (nnz). Kutschfahrt mit dem Weihnachtsmann, Stockbrot am Lagerfeuer - diese und weitere Angebote erwarten die Besucher des 8. Herreder Weihnachtsmarktes. Wann das ultimative Event im Nordhäuser Ortsteil steigt, das erfahren nicht nur Weihnachtsmarkt-Fans mit einem einzigen Klick.


Am 2. Dezember von 14 bis 18 Uhr wird im Nordhäuser Ortsteil der Weihnachtsmarkt stattfinden und von ortsansässigen Vereinen, Gewerbetreibenden, dem Kindergarten, der Freiwillligen Feuerwehr und den Bewohnern des Ortes gestaltet werden. Der Standort des Weihnachtsmarktes ist gegenüber der Gaststätte „Zur Linde“

„Der Weihnachtsmarkt im vorigen Jahr hatte 300 Besucher - da wollen wir dieses Jahr anknüpfen“, sagte Ortbürgermeisterin Sabine Jacobi. Das Angebot werde breit sein: „Für die Kinder hat der Weihnachtsmann kleine Geschenke mitgebracht und lädt die Jüngsten zu einer Kutschfahrt durchs Dorf ein. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, der wird von den Kameraden der Feuerwehr durch Herreden geführt. Im Gerätehaus der Feuerwehr hält der Herreder Kindergarten Bastelangebote für Weihnachtsgeschenke bereit, und wer es von den Kindern deftig mag, der kann sich am offenen Lagerfeuer Stockbrot braten“, sagte Frau Jacobi.

Darüber hinaus gebe es noch zahlreiche Verkaufsstände: „Das Spektrum reicht von selbstgebackenen Plätzchen über handgefertigte Holzarbeiten bis hin zu Steinmetzarbeiten. Und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Es gibt Muffins, Waffeln, Fettbrote und Spanferkel und natürlich Bratwürstchen. Darüber hinaus ist Glühwein im Angebot, kandierte Äpfel, sowie Wurst und Honig aus eigener Produktion“, sagte Frau Jacobi. Aufgebaut werde der Weihnachtsmarkt ab 12 Uhr u.a. von den Mitgliedern des Ortschaftsrates. Zu diesem Zeitpunkt wird auch der Weihnachtsbaum geschmückt.
Autor: nnz

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige