tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 16:02 Uhr
02.02.2023
Internationales Stand up Paddling wieder an Kiesgewässern

„Grand Slam-Rennen“ und Familienfest auf dem Wasser

Schon in den letzten beiden Sommern wurden die Nordhäuser Kiesgewässer von professionellen und weniger geübten Stand Up Paddlern befahren. Auch ins diesem Jahr wird am ersten Juli-Wochenende Nordhausen wieder zum Schauplatz eines internationalen Wettkampfs. Ein Euro-Tour „Grand Slam-Rennen“ mit anschließendem Familientag steht auf dem Wasser bzw. Programm

Susanne Lier warb während des Kugelstoß-Indoors in der Wiedigsburghalle für ihren Sport  (Foto: A.Meyer) Susanne Lier warb während des Kugelstoß-Indoors in der Wiedigsburghalle für ihren Sport (Foto: A.Meyer)

Die gebürtige Nordhäuserin Susanne Lier ist nicht nur viermalige Weltmeisterin im Stand Up Paddling, sondern auch erfolgreiche Trainerin und Veranstalterin dieser noch jungen Sportart. Bei der trendigen sommerlichen Betätigung geht es darum, sich so lange wie möglich stehend auf einem schmalen Brett zu halten und obendrein noch mit einer Hand paddelnd möglichst das Ufer oder andere Zielpunkte zu erreichen. Für diejenigen, die es als Sport betreiben auch noch so schnell wie irgend möglich. Als die weit gereiste Südharzerin auf einem Heimaturlaub das Potential der wie für das Stand Up Paddling ausgebaggerten Kiesgewässer am Rande der Rolandstadt entdeckte, war sie sofort begeistert von der Idee, hier auch größere Wettkämpfe zu veranstalten.

In den Jahren 2021 und 2022 kamen mit Hilfe von Nordhäuser Sponsoren und dem örtlichen Kreissportbund nicht nur internationale Wettkämpfe, sondern auch Schnupperkurse für jedermann und jede Frau zustande und alle waren voller Hoffnung, dass sich die Paddelei zum einer festen Sommergröße im Veranstaltungsplan entwickeln könnte.

029
Leider sieht sich der Kreissportbund als Dachverband der Nordhäuser Sportvereine außer Stande, eine solche Großveranstaltung finanziell und personell weiterhin abzusichern, weshalb er sich aus der Organisation und Durchführung des diesjährigen Events zurück gezogen hat. Für Susanne Lier nur kurzzeitig ein Problem, denn mit der Vermarktungsfirma LK Marketing weiß sie nun einen starken und erfahrenen Partner an ihrer Seite. Deren Chef Andreas Meyer hat sich schon um viele Großereignisse verdient gemacht und betreut beispielsweise derzeit die internationalen Heimspiele der THC-Handballerinnen in der Wiedigsburghalle. Meyer konnte kurzfristig sein Netzwerk an Unterstützern aktivieren und wird in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Nordhausen und deren sportaffinen Bürgermeisterin Alexandra Rieger am ersten Juli-Wochenende die Bedingungen für einen europäischen Spitzenwettkampf schaffen.

Die Profi-Paddler der europäischen Elite werden deshalb am Samstag, dem 1.Juli zu Kräftemessen auf dem Sundhäuser Kiesgewässer erwartet und tags darauf soll in einem großen Familienfest die vergnügliche Sommersportart dem breiten Publikum mit Mitmachaktionen und Schnupperangeboten näher gebracht werden. Für die Zukunft sind die Stadt, der Landkreis und der KSB Nordhausen, die Sponsoren sowie der eigens gegründete „SUP Piraten Verein“ bemüht, dieses Event in Nordhausen für die nächsten Jahre fest zu etablieren.

Auf Sponsorensuche in der Marktpassage (Foto: A.Meyer) Auf Sponsorensuche in der Marktpassage (Foto: A.Meyer)

Nach den Handball-Europacup-Spielen der THC-Damen, den internationalen Tauchwettkämpfen und der Wiederbelebung des Kugelstoß-Indoors können die Stand Up Paddler für ein weiteres Glanzlicht in der Sportstadt Nordhausen sorgen.
Olaf Schulze
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.