tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 14:56 Uhr
11.09.2019
Bundespolizeibericht

Drogen in der Unterhose

Bundespolizisten kontrollierten gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr einen 58-jährigen Deutschen im Bahnhof Nordhausen. Bei der Überprüfung seiner Personalien im Polizeilichen Informationssystem kam heraus, dass dieser vom Amtsgericht Nordhausen gesucht wurde.

Anzeige MSO digital
Die Behörde hatte Haftbefehl wegen Diebstahls erlassen. Außerdem war der Mann als Konsument von Betäubungsmitteln bekannt. Dazu passte, dass die Beamten bei der Dursuchung des Mannes geringe Mengen Marihuana fanden. Die Drogen hatte der 58-Jährige in seiner Unterhose versteckt.

Wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz leiteten die Beamten ein erneutes Strafverfahren gegen den in Nordhausen Wohnenden ein. Die weiteren Ermittlungen hierzu werden durch die Polizei des Freistaates Thüringen geführt.
Autor: red

Kommentare
Wolfi65
11.09.2019, 22.36 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrags
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.