nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 16:38 Uhr
13.08.2019
Selbsthilfegruppe trifft sich im Südharz-Klinikum

Hilfe bei Zwangsstörungen

Viele Menschen leiden an der psychischen Erkrankung „Zwangsstörungen“ und sind durch ein Übermaß an Gedanken und Handlungen stark in ihrem Alltag eingeschränkt. Sei es das stundenlange Händewaschen, das wiederholte Zählen von Gegenständen oder die ständige Kontrolle von elektrischen Haushaltsgeräten. Seit dem Juli gibt es auch in Nordhausen Hilfe zur Selbsthilfe...

Für Betroffene ist es schwer vorstellbar sich davon zu lösen, aber durch verschiedene Behandlungsansätze und Therapien ist es möglich dagegen anzukämpfen.


Seit Juli 2019 gibt es in Nordhausen eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer Zwangserkrankung zum gegenseitigem Austausch und zur Unterstützung.

Die Gruppe „Selbsthilfe Zwang“ befindet sich zur Zeit noch im Aufbau und sucht Betroffene, sowie Angehörige, die sich dieser Gruppe anschließen möchten. Die Selbsthilfegruppe findet jeden Dienstag im Südharz Klinikum Nordhausen statt.

Wenn Sie Interesse haben, daran teilzunehmen, melden Sie sich bitte unter info@selbsthilfe-zwang.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular auf unserer Internetseite www.selbsthilfe-zwang.de.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.