nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:03 Uhr
08.03.2019
Das Wetter - am Wochenende

Wechselhaft bis stürmisch

Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf ist es wechselnd bewölkt, von Westen her ziehen wiederholt Regenschauer vorüber die teils von Graupel begleitet und in Kammlagen vorübergehend in Schnee übergehen können. Die Höchsttemperaturen liegen bei 8 bis 10, im Bergland bei 2 bis 7 Grad. Der Wind weht frisch bis stark aus westlicher Richtung, vor allem in Schauernähe auch mit Sturmböen...

Wetterbild (Foto: Angelo Glashagel) Wetterbild (Foto: Angelo Glashagel)

Am Nachmittag nachlassend. In der Nacht zum Sonnabend anfangs aufgelockert und meist trocken. Später von Westen her Bewölkungsverdichtung und etwas Regen. Temperaturrückgang auf 4 bis 2, im oberen Bergland bis -1 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der zweiten Nachthälfte wieder aufkommende Windböen.

Anzeige MSO digital
Am Sonnabend wechselnd bewölkt, im Tagesverlauf wiederholt Schauer, teils kräftig und vereinzelt gewittrig. Zwischendurch auch kurze Auflockerungen. Höchsttemperaturen 8 bis 12, im Bergland 2 bis 7 Grad. Frischer, teils auch starker Wind mit Sturmböen aus Südwest bis West. In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt und zeitweise Regen, in den Kammlagen des Thüringer Waldes Schneefall. Temperaturrückgang auf 5 bis 2, im Bergland auf 2 bis -1 Grad. Mäßiger, im Bergland böiger Südwestwind.

Am Sonntag wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern, teils mit Graupel und kurzen Gewittern, vor allem in Kammlagen des Berglandes in Schnee übergehend. Höchsttemperaturen 8 bis 11, im Bergland 4 bis 8 Grad. Mäßiger und böiger Westwind. In der Nacht zum Montag meist stark bewölkt und zeitweise etwas Regen, im Bergland etwas Schneefall. Temperaturrückgang auf 3 bis 0, im Bergland bis -3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest.

Am Montag wechselhaftes und windiges Schauerwetter, teils mit Graupel- und Schneeschauern, vereinzelt gewittrig. In den Kammlagen des Thüringer Waldes etwas Neuschnee. Höchstwerte nur noch zwischen 3 und 6, im Bergland 0 bis 3 Grad. Frischer, vor allem in Schauernähe stürmischer Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Dienstag rasch nachlassende Schaueraktivität, dann zum Teil aufklarende Bewölkung. Temperaturrückgang auf 0 bis -3 Grad, verbreitet Frost in Bodennähe. Bei Restnässe Gefahr von Überfrieren.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.