nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 14:35 Uhr
16.09.2016
Reformationsjubiläum

Essen wie bei Luthers

Luther mit allen Sinnen, in diesen Genuss kann man ab dem 27. Oktober in Großwechsungen monatlich kommen. Unter dem Motto „Essen wie bei Luthers“ startet die erste Veranstaltung der Reihe „Zwölf Schritte zum Reformationsjubiläum“ im Kirchenkreis Südharz im Reformationsjubiläumsjahr...

Ein Jahr lang wird mit besonderen Veranstaltungen eingeladen auf Entdeckungsreise in unsere Gemeinden zu gehen. Historische und aktuelle Bezüge zur Reformation werden hier auf verschiedenste Weise in den Blick genommen.

„Zwölf Schritte zum Reformationsjubiläum“ - Essen wie bei Luthers

Eine kulinarische Annäherung an die Reformationszeit erwartet den Gast in Großwechsungen: Ein Drei-Gänge-Menü, wie es im frühen 16. Jahrhundert "aufgetafelt wurde", mit besonderen musikalischen und deftigen Lesungs-Beilagen. 
Wer sich auf den Weg der „Zwölf Schritte zum Reformationsjubiläum“ im Kirchenkreis Südharz macht, darf sich hier stärken!
In Kooperation mit der Gaststätte "Bei Muttern" bietet der ev. Pfarrbereich Großwechsungen in den kommenden Monaten und im Lutherjahr 2017 besondere Abende an: Sie werden mit allen Sinnen in die Zeit Martin Luthers entführt, ins frühe 16. Jahrhundert.

Ein Drei-Gänge-Menü mit Speisen, wie sie in der Reformationszeit aufgetafelt wurden, verführt kulinarisch. Dazu werden liebliche spätmittelalterliche Musik und einige gewürzte, deftige Anekdoten und Gedanken von Martin Luther zu allen möglichen Lebenslagen gereicht. Einmal im Monat am Donnerstag von 19.00 - 21.00 Uhr heißt es also: Essen wie bei Luthers. Der Speiseplan und die Lesungen wechseln im Lauf der Monate, sodass auch mehrmalige Teilnahme immer wieder neu zum Genuss wird. Das Essen kostet 15,00 pro Person (ohne Getränke). Teilnahme nur nach Voranmeldung in der Gaststätte „Bei Muttern“, (Tel. 036335 / 389955). Die nächsten Termine: 27.10.; 17.11.; 26.01.2017; 23.02.2017; 23.03.2017.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.