tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 10:16 Uhr
16.09.2016
„Barbarossa Pipes und Drums“ sagen Danke

Dudelsackband sucht Nachwuchs in der Region

Die Musiker der ersten und einzigen Dudeldsackband aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz sind glücklich und stolz über den Zuspruch, den ihre noch „junge“ Band zum Sachsen-Anhalt-Tag von der Bevölkerung und den vielen begeisterten Gästen erfahren konnte.

Karsten Reichelt ist als Pipe-Major für die musikalische Leitung der Band verantwortlich: „Es war ein großartiges Gefühl vor so einem tollen Publikum zu spielen. Der Auftritt bereitete allen 21 Bandmitgliedern große Freude. Der ganze SAT war sehr gut organisiert und die Stimmung nachhaltig beeindruckend!“

Die Band zum SAT2016 auf der MDR-Bühne (Foto: Band) Die Band zum SAT2016 auf der MDR-Bühne (Foto: Band)

Die Dudelsackband wurde im November 2013 von Musikinteressierten gegründet, die einfach etwas Anderes suchten. Die Band spielt vorwiegend irisches und schottisches Musikgut auf traditionellen Instrumenten.

„Wir üben jeden Dienstagabend und Freitagnachmittag in der Kreisvolkshochschule in Sangerhausen und freuen uns über jeden weiteren Mitspieler, denn wir wünschen uns Nachwuchs. Menschen egal welchen Alters, die Rhythmus, Lebensfreude und Interesse an der schottischen Kultur haben, melden sich bitte über die Homepage: www.barbarossa-pipes.de oder direkt in der Kreisvolkshochschule in Sangerhausen“, erklärt Karsten Reichelt.

Die nächsten Auftritte der „Barbarossa Pipes und Drums“:
- Kirchenkonzert am 30.09.2016 in Günstedt
- Oktoberfest am 03.10.2016 am Kyffhäuser- Denkmal
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.