nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 10:49 Uhr
18.03.2016
nnz-Sportvorschau Kegeln

Titelkämpfe in Unterwirbach und Sollstedt

Schlussspurt in den Mannschaftskonkurrenzen der Keglerinnen und Kegler. Am Wochenende wird in den Landesspielklassen der letzte Spieltag ausgetragen. Dabei steht die 1. Seniorenmannschaft des Nordhäuser SV vor einem weiteren großen Triumph...

Sie kann sich in Unterwirbach bei Saalfeld zum zweiten Mal mit dem Landesmeistertitel schmücken. Nach der nicht völlig überraschenden Niederlage von Meiningen zuletzt in Gebesee reicht den Nordhäusern bereits ein im Kegelsport allerdings höchst seltenes Unentschieden, um sich nach bereits einmal Gold und zweimal Silber in den letzten drei Jahren zum zweiten Mal seit Aufstieg ins Thüringer Oberaus die Landeskrone aufsetzen zu können.

Anzeige MSO digital
Bei der seit Wochen anhaltenden Spitzenform der Mannschaft besteht wohl kaum noch ein Zweifel daran. Zur Vorfreude bei der NSV-Ersten gesellt sich aber auch Bangen und Zittern, denn bei der NSV-Zweiten hängt der Klassenerhalt in der Landesliga am seidenen Faden. Noch hat man es mit einem Sieg in Ohrdruf selber in der Hand. Die Leistungen der letzten Wochen aber lassen dazu nur sehr, sehr gedämpften Optimismus zu. Zumal Ohrdruf sehr heimstark ist, hier lediglich das Spiel gegen Spitzenreiter Rastenberg verloren hat. Man muss also neben dem eigenen Bemühen auch auf Schützenhilfe von Thamsbrück im Spiel gegen Weißensee hoffen.

Vor einem spannenden Kampf setht auch noch einmal die dritte Nordhäuser Seniorenmannschaft. Das Team der TSG Salza empfängt auf der heimischen Anlage an der Wertherhalle den Landesliga-Zweiten Ilmenau I. Salza kann zwar nicht mehr Zweiter oder gar Erster werden, doch Platz Drei muss verteidigt werden. Auf Langua II hat man nur einen Punkt Vorsprung. Da aber die Ilmenauer bei einem zwar sehr unwahrscheinlichen Aussrutscher von Tabellenführer Langula I noch Chancen auf den Staffelsieg haben, werden sie gegen die TSG sicher noch einmal höchst motiviert auf die Bahn gehen. Und da sich Salza für die knappe Hinspielniederlage revanchieren möchste dürfte es zum Saisonabschluss noch einmal ein richtig spannender Kampf werden.

Immer wieder spannend auch das Nordhäuser Lokalderby bei den Frauen. Zwar gelten die Frauen der TSG Salza am Sonntag mit Heimvorteil als klare Favoriten, doch im Derby mit den Frauen vom Nordhäuser SV tat man sich häufig recht schwer, fand nicht zur gewohnten Leistungsstärke. Für Salza geht es noch darum, Platz Zwei in der Landesliga abzusichern, der NSV hat einen Platz im unteren Mittelfeld sicher. Absteiger gibt es in diesem Jahr keinen.

Nachsitzen heist es am kommenden Dienstag für die beiden Kreislisten von der TSG Salza und vom KSV Handwerk Nordhausen. Da beide die regulären zwölf Spieltage punktgleich an der Tabellenspitze beendet haben wird der Kreismeistertitel erst nach einem Entscheidungsspiel vergeben. Das steigt am nächsten Dienstag auf neutraer Bahn in Sollstedt. Entscheidend wird sicher sein, in welchen Besetzungen beide Mannschaften antreten können.
Uwe Tittel

Die Ansetzungen in der Übersicht

Landesliga Frauen 120 Wurf
TSG Salza - Nordhäuser SV
Sonntag 10 Uhr Wertherhalle

Verbandsliga Senioren 100 Wurf
SG Unterwirbach – Nordhäuser SV
Sonnabend 12 Uhr

Landesliga Senioren 100 Wurf
Ohrdrufer KSV II – Nordhäuser SV II
Sonntag 10 Uhr

Landesliga Senioren 120 Wurf
TSG Salza – KSC 08 Ilmenau I
Sonnabend 13 Uhr

Kreisliga Entscheidungsspiel
TSG Salza – KSV Handwerk Nordhausen
Dienstag 18 Uhr Sollstedt
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.