eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 14:49 Uhr
03.06.2015

Gute Investition in die Zukunft

Zum 10jährigen Jubiläum der Ingenieurgesellschaft Zschernig mbH in Heringen hatten Tonia und Rene Zschernig eine wirklich innovative Idee. Anstatt die üblichen Geschenke entgegenzunehmen, baten Sie die Gäste um die Unterstützung der naturwissenschaftlich-technischen Ausbildung am Humboldt-Gymnasium in Nordhausen...

Von links: Rene Zschernig, Andreas Oppenhäuser Physiklehrer, Tonia Zschernig, Tino Pförtner Vorsitzender Förderverein bei der ersten Unterrichtserprobung (Foto: Volker Vogt) Von links: Rene Zschernig, Andreas Oppenhäuser Physiklehrer, Tonia Zschernig, Tino Pförtner Vorsitzender Förderverein bei der ersten Unterrichtserprobung (Foto: Volker Vogt)

Von links: Rene Zschernig, Andreas Oppenhäuser Physiklehrer, Tonia Zschernig, Tino Pförtner Vorsitzender Förderverein bei der ersten Unterrichtserprobung

„Wir brauchen Nachwuchs und müssen deshalb auch selbst etwas dazu beitragen“ so die Begründung aus Heringen.

Anzeige symplr
Der Förderverein des Gymnasiums schaltete sich mit ein und dadurch konnten dringend benötigte Optik-Experimentiersätze für die Physik angeschafft werden. Die Jubiläumsaktion des Ingenieurbüros erbrachte 2500,00 Euro für die Naturwissenschaften. Ein Drittel der Gesamtkosten für einen Klassensatz konnte so dem Landratsamt als Schulträger angeboten werden, damit nun endlich angemessene Experimente zur Verfügung stehen.

Die Schulgemeinschaft des Humboldt-Gymnasiums dankt der Ingenieurgesellschaft Zschernig für die großzügige und weitsichtige Unterstützung.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr