tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 13:05 Uhr
24.03.2015

Schüler starten bei Chemie-Olympiade

Talente müssen entdeckt und gefördert werden, um sie zu entfalten. Dem widmet sich die Chemieolympiade „Chemie ­ die stimmt“, die in den vergangenen Jahren eine erfreuliche Ausweitung erfuhr...


Mit dabei sind mittlerweile neben den mitteldeutschen Begründern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Baden-Württemberg und Berlin.

Anzeige MSO digital
Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe und ist damit Bindeglied zwischen dem Unterstufenwettbewerb „chemkids“ und der Internationalen Chemieolympiade für die Oberstufe.

Über zweihundert Schülereinsendungen aus ganz Thüringen erreichte das Jurorenteam zur diesjährigen ersten Aufgabenrunde. Die jeweils besten dreißig Teilnehmer aus den Jahrgangsstufen 7/8, 9 und 10 werden ihr Fachwissen und ihre Ideen am morgigen Mittwoch (25. März) am Carl-Zeiss-Gymnasium Jena in einer schriftlichen Klausur unter Beweis stellen.

Die Sieger werden im Juni das Land Thüringen bei der Mitteldeutschen Chemieolympiade in Merseburg vertreten. Hier treten sie gegen die besten Teilnehmer aus Sachsen und Sachsen-Anhalt an.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.