tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 09:12 Uhr
24.03.2015

IHK "Roadshow" kommt nach Nordhausen

Der Thüringer Außenhandel läuft trotz internationaler Krisen weiter auf Hochtouren. Um insbesondere Einsteigern im Auslandsgeschäft hilfreiche Tipps zu geben, organisiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) die Veranstaltungsreihe „Erfolgreich im Ausland“. Die Roadshow kommt nun auch nach Nordhausen...

„Als zentraler Ansprechpartner für kleine und mittelständische Unternehmen berät die IHK zu allen außenwirtschaftlichen Fragen, bescheinigt notwendige Exportdokumente und unterstützt die internationale Markterschließung“, erklärt RSC-Leiter Udo Rockmann. Im Rahmen der Roadshow würden Experten aus unterschiedlichsten Institutionen alles Wissenswerte zu Aus- und Einfuhren vermitteln.

Anzeige MSO digital
„Wir wollen den Firmen die zahlreichen Möglichkeiten zur Erschließung neuer Absatzmärkte praxisnah aufzeigen“, so der RSC-Leiter. In Kooperation mit dem EU-Informationsbüro „Enterprise Europe Network“ (EEN), dem Kompetenzcenter International der Sparkassen und der Schenker Deutschland AG sollten vor allem die Auslandskompetenzen der Unternehmen gestärkt und Vorbehalte abgebaut werden.

Die Roadshow „Erfolgreich im Ausland“ kommt am Dienstag, den 14. April nach Nordhausen und kann von 14:00 17:00 Uhr im RSC Nordhausen der IHK Erfurt in der
Wallrothstraße 4 besucht werden.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.