tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 16:57 Uhr
15.01.2015

Kurz und bündig

Noch schnell mal eine Sitzung des Nordhäuser Hauptausschusses vor der nächsten Stadtratssitzung. Demzufolge war auch die Tagesordnung recht übersichtlich...


Die dann auch im öffentlichen Teil lediglich aus den Informationen des Oberbürgermeisters bestand. Wie die nnz bereits berichtet hatte, soll ein Vorkaufsrecht für Grundstücke im Bereich der Rüdigsdorfer Schweiz ausgeübt werden. So soll einem eventuellen Rohstoffabbau entgegengewirkt werden.

OB Zeh gab darüber hinaus noch bekannt, dass zur nächsten Sitzung des Stadtrates die neue Thüringer Umweltministerium Anja Siegesmund (Grüne) nach Nordhausen kommen wird. Sie wird auch darum bitten, vor dem Stadtrat zu reden.

Dr. Klaus Zeh berichtete darüber hinaus, dass es von zwei Bürgern die Bereitschaft gebe, mit Spenden den Kauf der oben erwähnten Grundstücke zu unterstützen. Dies sei aus Sicht der Bürger vielleicht erforderlich, weil sich die Stadt in einer finanziell schwierigen Lage befinde.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige