nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Anzeige
Di, 10:00 Uhr
13.01.2015

Behält der THC die weiße Weste?

Am Mittwochabend um 19.30 Uhr kommt es in der Arena Leipzig zum ersten Aufeinandertreffen der beiden zurzeit besten deutschen Mannschaften im Damenhandball, wenn man die internationale Präsenz in der Champions League heranzieht: THC gegen HCL...


Der amtierende Meister hat nach dem Weggang wichtiger Stammspieler nach der letzten Spielzeit eine super Saison gespielt. 20:0 Punkte und eine Tordifferenz von +50 gegenüber den Verfolgern - das ist ein Zeichen von Konstanz, noch dazu, wo mit Sonja Frey und Iveta Luzumova zwei Stammspielerinnen durch langwierige Verletzungen dem Team nicht helfen konnten.

Anzeige MSO digital
Die Leipzigerinnen spielen unter dem Druck des Siegenmüssens, wollen sie nicht vorzeitig die Chance auf den Titel aus der Hand geben. 6 Minuspunkte stehen derzeit auf dem Punktekonto. Dazu hat sich das Team von Trainer Norman Rentzsch mit dem deutlichen Auswärtssieg gegen Bietigheim selbst gestärkt. Um den Einsatz von Nationalspielerin Luisa Schulze gab es kurzzeitig ein Fragezeichen.

Nach einem Foul kurz vor Ende der heiß umkämpften Partie gegen die Spreefüchse wurde sie disqualifiziert, durfte aber nach der Entscheidung der Staffelleitung gegen Bietigheim spielen. Sie wurde mit sieben Treffern (4 Strafwürfe) beste Werferin der Partie.

Beim Thüringer HC gab es im Spiel gegen Trier ebenfalls Personalprobleme. Sonja Frey konnte nicht eingesetzt werden, Spielmacherin und Kapitänin Kerstin Wohlbold musste mit einer Zerrung frühzeitig vom Feld und kam nicht mehr zum Einsatz. Bewundernswert, wie Danick Snelder, Co-Kapitän, ihre neue Rolle annahm und die Nationalspielerin auf ungewohnter Position würdig vertrat.

Leipzig mit Heimvorteil, der Thüringer HC mit der bisher konstantesten Leistung der Liga - die Konstellation bietet beste Aussichten auf ein spannendes mitteldeutsches Derby. Dieses wird es diese Saison dreimal geben. Ehe die Messestädterinnen am 23.Mai zum Rückspiel nach Bad Langensalza kommen, treffen beide Gegner am 15.März in der Hauptrunde der Champions League in Nordhausen aufeinander.

Die Partie wird im LVZ-Livestream übertragen, den Liveticker von mdr/hcl gibt es ebenfalls zur Spielinformation. Auch im mdr Videotext auf Seite 260.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

13.01.2015, 10.21 Uhr
NDHler | Das Rückspiel dann in der Wiedigsburg ...
... hoffentlich vor voller Hütte!

15.03.15 - 14:00 Uhr Wiedigsburghalle Nordhausen Thüringer HC - HC Leipzig

0   |  0     Login für Vote

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.