nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 12:59 Uhr
25.06.2011

nnz-Polizeibericht am Wochenende (1)

Ein umgestürzter Baum auf der B 4, mehrere Auffahrunfälle und eine demolierte Bushaltestelle - das sind die Highlights unseres heutige Polizeiberichts...


Am Freitagmittag ereignete sich in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Nordhausen ein Auffahrunfall. Beide Fahrzeugführer kam aus Richtung Werther und wollten in Richtung Uferstraße. Der 57 jährige Unfallverursacher übersah offensichtlich den an der roten Ampelkreuzung stehenden Opelfahrer und fuhr auf diesen auf. Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt, der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.


Wenige Stunden später sorgte ein auf die Bundesstraße 4 zwischen Nordhausen und Niedersachswerfen gefallener Baum für den Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Der Baum knickte durch den starken Wind um und ragte auf die zu dieser Tageszeit stark befahrene Bundesstraße. Während des Einsatzes der Berufsfeuerwehr Nordhausen musste die Bundesstraße 4 durch die Polizei für den Zeitraum von etwa zehn Minuten voll gesperrt werden. Es entstand ein leichter Rückstau in beiden Fahrtrichtungen.


Ein 18 jähriger Fahrzeugführer aus Herzberg am Harz verursachte am Freitagabend gegen 20.00 Uhr in der Großen Bahnhofstraße in Ellrich einen Verkehrsunfall. Der 42jährige Geschädigte befuhr die Göckingstraße in Richtung Große Bahnhofstraße und musste an der Einmündung Am Burgberg verkehrsbedingt anhalten. Der Unfallverursacher fuhr in gleicher Richtung hinter dem Geschädigten her. An der Einmündung zur Straße Am Burgberg konnte aufgrund des zu geringen Sicherheitsabstandes des 18 Jährigen ein Zusammenstoß nicht vermieden werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 6.500 Euro, Personen wurden nicht verletzt.


Am Freitag - im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr - beschädigten bislang unbekannte Täter eine Glasscheibe in der Haltestelle der Buswendeschleife in der Görsbacher Heinrich- Heine-Straße. Durch die Täter wurde ein Sachschaden in Höhe von 250 Euro verursacht. Die Polizei in Nordhausen hat die Ermittlungen aufgenommen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.