nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 11:14 Uhr
22.12.2009

nnz-Polizeibericht am Dienstag

Es war ein ganz normaler Tag, der gestrige Montag. Obwohl die Fahrbahnen oftmals spiegelglatt waren, hatten die Beamten der Nordhäuser Polizeiinspektion nur wenige Unfälle registriert...


Am Dienstagmorgen hatte ein 57jähriger Mann seinen Kleintransporter auf dem rechten Fußgängerweg der Nordhäuser Bahnhofstraße geparkt, da er Streuarbeiten ausführte. Als nun die Straßenbahn aus Richtung Südharzgalerie kommend in Richtung Arnoldstraße fuhr, kam sie nicht an dem Transporter vorbei und blieb stehen. Der Mann wollte sein Fahrzeug umsetzen und fuhr dazu rückwärts. Dabei kollidierte er jedoch mit dem rechten Außenspiegel der Straßenbahn wobei ein Sachschaden von rund 200 Euro entstand.


Die 50jährige Fahrerin eines Audi war gestern gegen 18:00 Uhr in der Neuen Straße in Nohra und wollte nach rechts in die Sondershäuser Straße abbiegen. Aufgrund der extremen Straßenglätte und dem Straßengefälle gelang es ihr nicht, an der Einmündung zur Sondershäuser Straße anzuhalten, so dass sie mit dem Auto in den Kreuzungsbereich rutschte. In diesem Moment befuhr eine 22jährige Passat – Fahrerin die Sondershäuser Straße in Richtung Wipperdorf. Sie sah den Audi und versuchte noch nach links auszuweichen. Trotzdem kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Pkw wobei ein Sachschaden von rund 13.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.


In der Nacht zum Dienstag befuhr ein junger Mann mit seinem Ford Fiesta die Straße in Richtung Bielen aus Nordhausen kommend. Als er nach rechts in die Straße „Im Krug“ abbiegen wollte, kam er bei winterglatter Fahrbahn ins Rutschen und stieß gegen ein Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel im Kreuzungsbereich. Sachschaden: etwa 800 Euro.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.