nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 14:34 Uhr
10.08.2009

Neues Dach für Pferdestall

In der vergangenen Woche wurde in Herrmannsacker Richtfest gefeiert. Vielen ist die Stallanlage des Pferdezucht- und Ferienhofes Dörmann seit Jahren bekannt. Nun wurde das Dach des Pferdestalles vollständig erneuert. Hier die weiteren Einzelheiten...


Die Firma Hellmuth aus Rottleberode setzte den neuen Dachstuhl und bis Ende September soll das Bauvorhaben vollständig abgeschlossen sein. Der ursprüngliche Zieltermin, der 5. September, konnte leider nicht eingehalten werden. An diesem Tag findet auf der Reitanlage des Zucht-, Reit- und Fahrvereins das alljährliche Reiterfest statt.

Die Teilnehmer, hauptsächlich die Kinder und Jugendlichen des Vereins, zeigen ab 14.00 Uhr dann wieder ihr bisher erlangtes Können auf ihren Pferden. Natürlich hätte man den Gästen und Besuchern an diesem Tag auch gern den fertigen Stall präsentiert. Nun hofft man auf gutes Wetter, gutes Gelingen und viele Besucher.

Seit 1995 züchtet und pflegt Uwe Dörmann in Herrmannsacker erfolgreich Pferde - vom Reitpony bis zum Edlen Warmblutpferd der Hannoveraner Zucht. Im angegliederten Zucht-, Reit- und Fahrverein Ebersburg e.V. sind rund 70 Vereinsmitglieder organisiert und haben gemeinsam Spaß an der Ausübung ihres Hobbys. Viele Kinder und Jugendliche haben in den vergangenen Jahren hier ihre Liebe zu den Pferden entdeckt und das Reiten unter fachkundiger Anleitung der Ausbilder gelernt. Ob bei der reiterlichen Ausbildung in der nebenstehenden Halle bzw. auf dem Reitplatz oder aber bei Ausritten in den nahegelegenen Südharzer Wald – immer soll die Freude am Umgang mit den Pferden im Mittelpunkt stehen.

Auf den angrenzenden Koppeln stehen die Pferde und freuen sich vermutlich schon auf den in Kürze neu gestalteten großen Stall, der auch in Zukunft ihr zu Haus sein wird. Mehr als 30 eigene und Pensionspferde sind in der Stallanlage untergebracht. Der Chef und Vereinsvorsitzende Uwe Dörmann hat jeden Tag wieder die jugendliche Energie für die Bewältigung der täglichen Aufgaben der Stallarbeit.

Ob die eigene Heuproduktion oder der Koppelbau – hier gibt’s immer was zu tun. Mit der Erneuerung des Daches und einer neuen Stalldecke soll auch die Voraussetzung für ein optimales Stallklima für die Pferde geschaffen werden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.