nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 12:51 Uhr
10.08.2009

Unverantwortlich?

Anfang Juni strahlte RTL die erste von sieben Folgen seiner Doku-Show "Erwachsen auf Probe" aus. Schon im Vorfeld der Sendereihe gab es heftige Proteste von Kinderschützern, Therapeutenverbänden und besorgten Bürgern. Was die Deutschen davon halten, das wollten die Allensbacher Demoskopen genauer wissen...



Bei den Aufnahmen zur Sendung wurden unter anderem Babys und Kleinkinder einige Tage lang von ihren Eltern getrennt und in die Obhut von jugendlichen Paaren gegeben. In der zweiten Junihälfte hatten 16 Prozent der Bevölkerung mindestens eine Folge der Sendereihe gesehen.

41 Prozent hatten die vorauslaufende und begleitende Diskussion über diese Sendung in den Medien wahrgenommen. 8 Prozent hatten sowohl die Diskussion über die Sendung mitbekommen als auch die Sendung selbst gesehen. 35 Prozent der Bevölkerung hatten weder das eine, weder die Diskussion mitbekommen, noch das andere, diese Sendung von RTL gesehen.


Eine oder mehrere Folgen der Sendung angeschaut haben sich vor allem jüngere Leute. Mehr als jeder Vierte aus der Gruppe der Unter-30-Jährigen (27 Prozent) gehört zu den Zuschauern. In den Altersgruppen ab Dreißig und darüber bewegt sich der jeweilige Kreis der Zuschauer um die 15 Prozent. Von den älteren TV-Konsumenten hat nur jeder Zehnte hingeschaut.


Insgesamt hat die Sendung bzw. das, was in den Diskussionen zur Sendung beim Publikum angekommen ist, einen eher schlechten Eindruck hervorgerufen. 52 Prozent der Bevölkerung finden es grundsätzlich unverantwortlich, wenn für eine derartige TV-Produktion Babys und Kleinkinder einem unnötigen Risiko ausgesetzt werden.

Allerdings mildert sich das schlechte Urteil etwas bei denjenigen, die sich die Sendung tatsächlich angeschaut haben. 30 Prozent der Zuschauer finden die Sendung "gut", weil sie Jugendlichen klarmache, was es heißt, Eltern zu sein. Diese Auffassung vertreten vor allem die Unter-30-Jährigen (36 Prozent) und Zuschauer zwischen 45 und 59 Jahre (39 Prozent). 44 Prozent der Zuschauer bestätigen allerdings auch nach persönlichem Hinschauen das negative Urteil, diese Sendung sei "unverantwortlich".



Zwischen dem 13. und 27 Juni dieses Jahres wurden 1.853 Frauen und Männer in Deutschland befragt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.