tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 08:58 Uhr
19.09.2007

Sommerpause vorbei

Nordhausen (nnz). Die Sommerpause ist nicht nur für die kommunalen Politiker vorbei, auch das Frauennetzwerk des Landkreises Nordhausen startet in das neue Frauengesprächskreis-Jahr. Was da so abgehen wird, das hat die nnz erfahren.


So wird durch das Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V., das im Frauennetzwerk des Landkreises Nordhausen vertreten ist, am 11. Okt. 2007, 15 20 Uhr, im BIC Nordthüringen in der Alten Leipziger Straße der 3. Nordthüringer Unternehmerinnen- und Existenzgründerinnentag unter dem Motto "Chefin werden! Chefin bleiben!" durchgeführt. Dieses Treffen von Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen bietet eine hervorragende Plattform, um sich über Strategien, Unternehmensziele und die Lust am Unternehmertum auszutauschen.

An diesem Tag haben Unternehmerinnen die Möglichkeit, auf sich und ihr Unternehmen aufmerksam zu machen und sich in Form einer Messe zu präsentieren. Weiterhin wird es Referate und Präsentationen zu den „TOPP-ten für eine erfolgreiche Unternehmerin“, zur „Macht des 1. Eindrucks“, zum Thema „Microfinanzierung für Unternehmen in Thüringen“ und zum „Aufbau eines Unternehmens“ geben.

Interessierte Frauen, Gründerinnen und Unternehmerinnen sind recht herzlich eingeladen. Auch Anmeldungen für die Ausstellung sind noch möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei! Nähere Informationen erhält frau im BIC Nordthüringen von Silke Meyer, Tel.: 03631 918-0,e-Mail: info@bic-nordthueringen.de oder von Ulla Blume vom Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft, Tel.: 03631 4759-24, e-Mail: ulla.blume@nordhausen.bwtw.de.

Am 24. Oktober, um 16.00 Uhr, wird Andrea Radtke im Mehrgenerationenhaus einen Vortrag zur Kräuterkunde halten. Sie wird allen interessierten Frauen und Männer einiges über die Wirkung der Heilpflanzen auf Körper und Psyche erzählen. Außerdem wird die Herstellung von Kräutertees, Salben, Kräuteröle und Kräuteressig erläutert und Tees aus getrockneten Kräutern probiert. Alle interessierten Frauen und Männer sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind erwünscht.
Autor: nnz

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige