tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 16:49 Uhr
13.04.2022
Nordhäuser Energieversorgung verteilt über 2 000 Osterhasen in Kindergärten

Energielieferant beschert Osterüberraschung

Sie wollten den Kleinen in den Nordhäuser Kindergärten einfach mal eine Freude zu Ostern machen, sagten Dirk Meißgeier und Marco Dietrich von der EVN und begaben sich mit Kofferräumen voller Osterhasen in die Einrichtungen der Stadt. Heute Vormittag waren sie in der Kinderwelt am Frauenberg zugange und die nnz beobachtete sie dabei …

Stolz präsentieren die Kinder ihre Dankeschön-Geschenke, im Hintergrund Karla Lutze und Dirk Meißgeier (Foto: oas) Stolz präsentieren die Kinder ihre Dankeschön-Geschenke, im Hintergrund Karla Lutze und Dirk Meißgeier (Foto: oas)


Es sind 21 Kindergärten in Nordhausen, die momentan etwa 2 000 Kinder beherbergen und für alle spendierte das örtliche Energieunternehmen jetzt einen leckeren Vollmilch-Osterhasen. „In den letzten Jahren hatten wir immer einzelne Einrichtungen ausgewählt, die wir mit kleinen gest henken zu den Feiertagen überraschten, aber in diesem Jahr wollten wir einmal allen Kindern eine kleine Aufmerksamkeit überreichen“, erläutert Dirk Meißgeier das Anliegen seines Unternehmens.

029
In der Farbgebung waren rosa Hasen für die Mädchen und blaue für die Jungs vorgesehen, in der Praxis entscheiden sich die Knirpse aber auch durchaus mal anders, wussten die EVN-Vertreter zu berichten.

Die „Kinderwelt am Frauenberg“ empfing die beiden Herren heute Morgen sehr gern. Einrichtungsleiterin Karla Lutze konnte den edlen Spendern im Gegenzug Bastelarbeiten der Kinder übergeben, die als Dankeschön gedacht waren. „Wir konnten unsere Kinder kaum bremsen in ihren Aktivitäten“, schmunzelte Frau Lutze und übergab ihrerseits einen Korb voll gebastelten Geschenken.

Hier wird noch klassisch gewählt: die Mädchen mit rosa, die Jungs mit blauen Schokohasen (Foto: oas) Hier wird noch klassisch gewählt: die Mädchen mit rosa, die Jungs mit blauen Schokohasen (Foto: oas)


Die sollen nun im Kundencenter der EVN in der Rautenstraße ausgestellt werden, so dass sich die Passanten und Kunden daran erfreuen können. Wer es nicht Schaft, dort vorbei zu schauen, der kann die Arbeiten in Kürze hier auf Fotos in der nnz bestaunen.

Mehr als Zweitausend leckerer Hasen gingen an die Kindergärten Nordhausens (Foto: oas) Mehr als Zweitausend leckerer Hasen gingen an die Kindergärten Nordhausens (Foto: oas)
Autor: osch

Kommentare
tsi520
13.04.2022, 21.14 Uhr
Notruf für ein gesellschaftliches " Narrativ "
Businessanzug,Schuhe ,Einstecktuch etc. ....... ,vielleicht einfach mal eine Nummer kleiner und den Boden etwas näher- Annalena Baerbock
Jäger53
14.04.2022, 07.05 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrags
Mister X
14.04.2022, 12.00 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.