tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 18:26 Uhr
29.11.2021
FDP verlangt Aufmerksamkeit für den Mittelstand

Was wir gegen die düstere Stimmung tun können

Die Stimmung bei den ostdeutschen Unternehmen verschlechtert sich immer mehr. Der Geschäftsklimaindex des Dresdener Ifo-Instituts zeichnet ein düsteres Bild. Dazu erklärt Thomas L. Kemmerich, Sprecher der Freien Demokraten im Thüringer Landtag...

029
„Kein Wunder, dass sich allerorten Pessimismus ausbreitet. Der örtliche Einzelhandel sowie die Dienstleistungsbranche machen erneut die Erfahrung, dass sie zu den Leidtragenden des Pandemie-Managements der Thüringer Landesregierung gehören. Obwohl sie zuverlässige Hygienekonzepte umsetzen, dürfen sie nur noch Geimpfte und Genesene bedienen, nicht aber negativ Getestete.

Dazu kommt, dass im verarbeitenden Gewerbe viele Aufträge nicht oder nur schleppend abgearbeitet werden können. Hier macht sich besonders bemerkbar, dass Mitarbeiter zur Betreuung ihrer Kinder zu Hause bleiben müssen. Nach mehr als anderthalb Jahren Erfahrung mit der Pandemie sollte einer Regierung eigentlich klar sein, dass sie sich um die Belange aller Betroffenen zu kümmern hat. Warme Worte helfen wenig. Es müssen Taten folgen, und das sehr schnell. Wir müssen den durch die Pandemie gebeutelten Unternehmen so viele Steine als möglich aus dem Weg räumen, damit sie sich wieder dauerhaft positiv entwickeln können.“
Autor: red

Kommentare
pseudonym
29.11.2021, 20.09 Uhr
Auflösung des Landtages
wäre der erste und Neuwahl der zweite Schritt, um die gedrückte Stimmung aufzuhellen.
Paul
29.11.2021, 21.24 Uhr
pseudonym
Da stimme ich Ihnen zu. Der jetzige Landtag hat sich durch illegale Mittel weiter erhalten, obwohl ALLE Wähler damals schon eine SOFORTIGE Neuwahl haben wollten !
tannhäuser
30.11.2021, 20.23 Uhr
Die Stimmung...
...verschlechtert eher Ihr Herr Lindner, Meister Kemmerich!

Der hat Ihnen den MP-Posten weggutmenschisiert und buckelt nun für seinen Monisterposten vor Rot-Grün!

Pfui, FDP! Hätte es Euch schon zu Adolfs Zeiten gegeben, als ständige Mitläufer und Opportunisten trüget Ihr zumindest moralische Schuld.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.