tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 14:58 Uhr
29.10.2021
Kreissportbund Nordhausen:

Halbzeit bei den Ferienspielen

Die erste Woche der Herbstferien neigt sich dem Ende zu. Wie auch in den vergangenen Ferien stellt der Kreissportbund Nordhausen auch in diesen Ferien ein vielfältiges Angebot an Sportarten auf, wofür sich Kinder der fünften und sechsten Klasse aus den Gymnasien und Realschulen der Stadt anmelden konnten...

Ferienspiele auf der Farm der Familie Forst in Herreden (Foto: KSB) Ferienspiele auf der Farm der Familie Forst in Herreden (Foto: KSB)

Drei von insgesamt sechs Angeboten verliefen wie nach Plan und jedes Kind hatte ein Lächeln im Gesicht. Mit knapp 70 teilnehmenden Kindern war die erste Woche der Ferienspiele gut besucht.

Zum Start der Ferien brachte Rainer Berndt den Jungs und Mädchen Badminton bei. Herr Berndt war sichtlich erfreut, wie der ein oder andere heranwachsende Jugendliche am Badminton-Schläger agierte. Am darauffolgenden Dienstag ging es in Richtung Eisstadion Braunlage zum Eislaufen. Die Kinder schnellten über das Eis und hatten eine Menge Spaß. Am vergangenen Donnerstag hieß das Ziel Forst Farm in Herreden. Diana Forst zeigte den Kindern ihre Farm und als Highlight des Tages durfte jedes Kind einmal auf den Pferden reiten. Das schöne Wetter und die strahlenden Kindergesichter machten die erste der zwei Wochen in den Herbstferien perfekt.

Anzeige MSO digital
Ein Rückblick ist zwar schön, allerdings freut sich der Kreissportbund mindestens genauso auf die kommende Woche. Es stehen wieder drei Sportangebote auf dem Plan welche durchgeführt werden wollen. Am Montag geht es in das Badehaus Nordhausen zum Schwimmen, am Dienstag fährt der Kreissportbund Nordhausen mit den Kindern zum Baumkronenpfad in den Harz und zum Abschluss der Ferienspiele treffen sich die Jungs und Mädchen noch einmal zum Tischtennis in der Werthersporthalle.
Ferienspiele in en Herbstferien (Foto: KSB)
Ferienspiele in en Herbstferien (Foto: KSB)
Ferienspiele in en Herbstferien (Foto: KSB)
Ferienspiele in en Herbstferien (Foto: KSB)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.