tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 17:45 Uhr
05.08.2021
So schnell kann es gehen:

Altstadtfest wird woanders gefeiert

Ganz verzichten brauchen die Nordhäuser auf ein Altstadtfest im Jahre 2021 nicht. Allerdings müssen sie schon ein paar Kilometer fahren und die Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt passieren, um daran teilzunehmen …

Plakate für das Altstadtfest - aber nicht in Nordhausen (Foto: S.B. Heck) Plakate für das Altstadtfest - aber nicht in Nordhausen (Foto: S.B. Heck)

Nachdem das Nordhäuser Altstadtfest erst geplant, dann beschlossen und schließlich wieder abgesagt wurde, hat sich der potentielle Veranstalter Sven Bolko Heck an die Verwaltung der Nachbarkreisstadt gewandt. Ganze zwei Wochen dauerte es vom ersten Gespräch bis zu oben abgebildetem Plakat. „In Sangerhausen steht der Oberbürgermeister hinter einem. Hat alle eingeladen und gesagt, er wolle das Fest“, berichtet Sven Bolko Heck mit einem unverkennbaren Seitenhieb auf seine Heimatstadt Nordhausen.

Anzeige MSO digital
Heck hatte schon vor zwei Jahren das Kobermännchenfest, ein dem Rolandsfest vergleichbares Stadtfest, in Sangerhausen veranstaltet. Wer also ein Altstadtfest erleben möchte, sollte sich am ersten Septemberwochenende nach Sachsen-Anhalt auf die Strümpfe machen und dort feiern.

In der kommenden Wochen ist der Wahlhamburger Heck zum einem klärenden Gespräch ins Nordhäuser Rathaus eingeladen. Ausgang offen!
Autor: red

Kommentare
Blue
05.08.2021, 18.42 Uhr
Schön für Herr Heck
Da kann er dort Geld verdienen. Er kann auch die nächsten Jahre es dort machen. Finde es immer wieder klasse wie die Seitenhiebe gegen seine Heimatstadt kommen. Ihn interessiert doch nur das Geld was anderes nicht!
Boris Weißtal
05.08.2021, 19.35 Uhr
Für wen ist die Verwaltung eigentlich da?
Bei der Lizenzenvergabe für das Altstadtfest hat die Stadt auch Einfluß auf die Preise. Man hatte sich also geeinigt. Svens Kritik ist berechtigt, wenn SDH plötzlich was kann, was NDH absagt. Das hat nichts mit Profitgier zu tun. Wir haben mit unserer Verwaltung offenbar ein Problem...
Echter-Nordhaeuser
05.08.2021, 20.13 Uhr
"Verzichten brauchen die Nordhäuser nicht!?"
Es ist doch nicht das Selbe, Sangerhausen ist Sangerhausen und Nordhausen ist Nordhausen.
Wenn ich hier zum Altstadtfest gehe gehe ich in die Nordhäuser Altstadt. Er hätte es auch in Berlin machen können das wäre mir auch schnuppe Nordhausen ist Nordhausen.
Das größte Problem ist nur wir sind hier nur noch von Schlaftabletten umgeben was richtiges bekommt man doch hier nicht mehr auf die Beine.
Richard Z.& Paul
05.08.2021, 20.37 Uhr
@Boris Weißtal
In dem Artikel ist nicht die Rede von SDH in Thüringen, sondern von SGH in Sachsen-Anhalt!
Gute Besserung. :-(
Paul
05.08.2021, 20.59 Uhr
Fest???
Mir wäre es 10 mal lieber es würde das Rolandfest stattfinden, aber da hört man garnichts mehr. DAS ist traurig. Das Altstatdfest ist, seit dem es eingezäunt und abkassiert wird, sowieso egal. Kann von mir aus auch ganz weg fallen.
Paul
05.08.2021, 21.06 Uhr
Ach
daß der Heck das "Nordhäuser Altstadtfest" in Sangerhausen abzieht, zeigt doch wohl eindeutig, daß es dem Heck nicht um seine Nordhäuser geht, er brauch nur IRGENDWO einen Platz wo er Geld machen kann.
Das wäre das Selbe wenn ich das Nordhäuser Rolandsfest in Magdeburg mache. WAS ist das für ein Schwachsinn, das zeigt eindeutig daß es dem Heck nur ums Geld geht, und nicht um seine nordhäuser Bürger. DAS ist mies und nichts weiter.
Halssteckenbleib
05.08.2021, 21.09 Uhr
Schildbürgerstreich Altstadtfest...
Das Altstadtfest woanders machen?? So ein Bullshit!!Soll das ein Scherz sein!!?? Dann werde ich in Zukunft auch woanders einkaufen.Wer beschließt so ein Quatsch.Da soll ich den Klima zuliebe woanders hinfahren zum Altstadtfest.Alles nur noch grenzwertig.Naja ist egal.Ich war eh noch nie zum Altstadtfest.Alles nur Abzockerei solche Feste...Ist wie beim Fernsehen. Nur billiges Programm für viel Kohle.Mehr Schein als Sein...
Gehard Gösebrecht
06.08.2021, 09.04 Uhr
Wieso in die Ferne schweifen?
Der Wahlhamburger hat doch auch eine schöne Altstadt vor Ort.
Da muss man nicht unbedingt nach Mitteldeutschland fahren, um denen das Feiern beizubringen.
Einfach an der Elbe bleiben und da oben Geld verdienen.
Die Leute kommen schon klar hier.
In ihrer Wahlheimat Nordhausen.
iisan11
07.08.2021, 09.14 Uhr
Altstadtfest
Das schöne an der Kommentarfunktion der NNZ ist, daß jeder anonym und ungefragt seine Meinung kundtun kann, auch wenn man keine Ahnung hat. Herr Heck verlegt nicht das Nordhäuser Altstadtfest nach Sangerhausen. Er veranstaltet eine abgespeckte Version des Kobermännchenfestes und nennt es deshalb Altstadfest. Dies ist bedingt durch die unsinnige Bevormundung des Staates auf Grund einer Grippewelle. Einige die sich hier über Herrn Heck aufregen, sind die ersten die schreien wenn nichts los ist. Und selber sind sie nicht in der Lage solche Veranstaltungen zu organisieren.
nur_mal_so
07.08.2021, 11.30 Uhr
Nicht zu vergessen:
Herr Heck WOLLTE das Nordhäuser Altstadtfest machen, ist aber an der Unflexibilität des Rathauses gescheitert, neue Orte für die durch Baumaßnahmen ungünstig gewordenen Altstadtfest-Routen zu finden.

Wer ihm jetzt vorwirft, sein Geld deswegen an anderer Stelle zu verdienen bzw verdienen zu müssen weiß leider nicht, wie Marktwirtschaft funktioniert.
Sethos
10.08.2021, 21.05 Uhr
Ich finde es gut
Wenn Nordhausen nichts auf die Reihe bekommt, dann ist das von Sven die richtige Entscheidung.
Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo das Altstadtfest für einen Obolus besucht werden könnte, (die Abendveranstaltung kostete)
Die Stadt gibt keinerlei Geld dazu, sollten froh sein, wenn es jemand in die Hand nimmt.
Auf jedem Dorf ist mehr los als bei uns.
Also Sven, du machst das völlig richtig und das du damit Geld verdienst, ist völlig Legitim.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.