Anzeige
nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 08:33 Uhr
22.06.2021
Feuerwehren im Einsatz

Feuerschale brannte nach

Eigentlich wollte ein älterer Mann in Nordhausen nur Reisig in einer Feuerschale verbrennen. Doch der "Vorgang" hatte eine Nachspiel für die Feuerwehr...


Nach dem Abbrennen des Reisig hatte der 82 Jahre alte Mann die Feuerschale in einen Garagenanbau in der Hesseröder Landstraße gestellt. Dort müssen sich vermutlich Reste gegen 23.45 Uhr erneut entzündet haben. Das Feuer, griff auf das Dach des Anbaus über und beschädigte auch ein abgestelltes Auto. Versuche, die Flammen selbst zu löschen schlugen fehl, das erledigte dann die Nordhäuser Feuerwehr.

Verletzt wurde niemand, der gesamte Schaden wurden mit insgesamt rund 32.000 Euro angegeben. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

22.06.2021, 08.47 Uhr
Gehard Gösebrecht | Da war das Tagesziel wieder erreicht
Mit 32000.- Euro für so eine fahrlässige Brandstiftung, war für den 82 Jährigen das Tagesziel erreicht.
Da wird sich die Versicherung aber freuen.

4   |  5     Login für Vote
22.06.2021, 20.41 Uhr
Halssteckenbleib | Auch ein
82 jähriger Mann ist nur ein Mensch. Ab sofort gehören Feuerschalen wie fast alles hierzulande verboten. Geht gar nicht das ein Bürger ein Fehler macht. War denn wenigstens ein SEK gleich vor Ort bei solch schweren Fehler?

0   |  2     Login für Vote
23.06.2021, 18.12 Uhr
Gehard Gösebrecht | Ganz dünnes Eis
Solche Fehler verzeiht das reale Leben nicht.
Aber das bekommt "Halssteckenbleib" irgendwann auch noch mit.
Auch der Dummschwätzer merkt irgendwann, dass Blödsinn einfach nur weh tut.

2   |  0     Login für Vote
23.06.2021, 19.37 Uhr
Halssteckenbleib | Ich wundere mich immer
wieder das es Menschen gibt die sich für vollkommen und perfekt halten. Ich gönne aber solche Menschen den Glauben. Wenn sie damit noch vollkommener und perfekter sind.....

0   |  1     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.