nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 21:00 Uhr
16.05.2020
Feuerwehren im Einsatz

Wohnhaus brannte

Mehrere Südharzer Feuerwehren mussten am Abend zu einem Wohnhausbrand ausrücken. Wir haben erste Informationen...

Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat) Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat)
Gegen 18.00 Uhr wurde den Einsatzkräften ein Wohnhausbrand in der Ilfelder Lindenallee gemeldet. In den Haus wohnte eine Familie mit drei Kindern. Durch das Feuer und die Löscharbeiten ist das Haus unbewohnbar. geworden. Die Ursache ist bis dato unbekannt.

Vermutlich ist das Feuer im Dachgeschoss ausgebrochen, denn zuerst wurden Qualm und Flammen aus dem Dachfenster bemerkt. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Grundstücke konnte verhindert werden.

Update 23 Uhr
An dem Einsatz waren 44 Feuerwehrleute aus allen Ortsteilen der Landgemeinde Harztor (NSW, Ilfeld Sophienhof Neustadt und Herrmannsacker) eingesetzt. Vorerst wird von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. Laut Polizei soll ein Schaden von rund 80.000 Euro entstanden sein. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.


Wohnhaus brannte in Ilfeld
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: privat)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
Wohnhaus brannte in Ilfeld (Foto: S. Tetzel)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

17.05.2020, 01.19 Uhr
Addi 70 | Ein tragisches Ereignis
welches ich aus persönlicher Erfahrung bestätigen kann.
Ich weiß nur nicht warum man diese Meldung mit 32 Bildern und einen Video untermahlen muss. Weniger ist manchmal mehr.
Der Familie wünsche ich viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Das wichtigste ist, dass es keine Verletzten gegeben hat. Alles andere ist schlimm aber reparabel.

12   |  1     Login für Vote
17.05.2020, 13.18 Uhr
Wolfi65 | Die Menschen haben ein Recht auf Information
Dazu gehört auch manchmal die Auswahl von Bildern und Videosequenzen, welche den Einen oder Anderen ein wenig an die Grenzen des Erträglichen bringen.
Aber man hat ja die Wahl.
Anklicken, oder nicht anklicken.

2   |  6     Login für Vote
17.05.2020, 13.32 Uhr
Crimderöder | Elendstourismus
Finde die Flut an Bildern ebenfalls etwas makaber. Gleiches gilt für Verkehsunfälle. Der Fotograf bzw. Journalist ist natürlich frei in seiner Berichterstattung und der Leser muss es sich ja nicht anschauen, doch fünf Bilder hätten es am Ende auch getan. Wirkt sonst wie voyeuristischer Elendstourismus.

10   |  0     Login für Vote
17.05.2020, 18.14 Uhr
Herr Schröder | Crimderöder
Da haben sie völlig Recht!
Für die Betroffenen ist das natürlich eine Katastrophe! Ich hoffe man ist gut versichert.

5   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.