tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 10:14 Uhr
22.04.2020
Ahornpark Ilfeld

Baumpaten werden als Helfer erwünscht

Die Corona-Krise ist überall und verschont keinen Bereich. Aus Ilfeld erreichte uns folgender Hilferuf. "Den so wichtigen Abstand zu einander zu halten und dennoch zusammen etwas bewahren, das ist möglich im Ahornpark", sagt Judith Hesse vom Vereinsvorstand...

Anzeige MSO digital
Unser Ahornpark ist wahrlich schön, aber er bedarf wie unsere Gärten und Balkone ständiger Hege und Pflege. Nur funktioniert dies in Corona-Zeiten nicht wie gewohnt. An allen Ein-und Ausgängen weisen Hinweisschilder die Besucher darauf hin, dass auch hier Abstand zu einander einzuhalten ist! Organisierte Arbeitseinsätze sind uns Ahörnern nicht möglich.
Und so gedeiht das Unkraut in diesem Jahr besonders prächtig und hat mit seinem Leuchten die Frühblüher abgelöst. Die große Menge an Arbeit, die gemeistert werden muss, ist nicht zu übersehen. Sie kann jedoch bewältigt werden, wenn viele helfende Hände einmal zugreifen und ein wenig zupacken.

Darum bitten wir alle Baumpaten ausdrücklich, sich dem Ahornpark und ihrem Baum anzunehmen und beim Unkautzupfen und Gießen aktiv zu helfen. Bei dieser Art Hilfe kann jeder genügend Abstand zum anderen halten, der Park ist weitläufig genug. Quasi ganz nebenbei gelingen Ihnen dann drei Dinge auf einmal: Erstens sind Sie mitten in der Natur unter freiem Himmel und können herrlich durchatmen, Sie helfen zweitens aktiv bei der Erhaltung eines wunderschönen Fleckchens Natur und erleben drittens die Freude, etwas gemeinsam mit anderen zu machen. Und das alles bei Einhaltung des so wichtigen Abstands. Körperlicher Abstand heißt nicht Isolation und Vereinsamung, gemeinsam geht auch so! Der Ahornpark wird es Ihnen danken und wir Ahörner auch. Bleiben Sie gesund, halten Sie immer und überall genügend Abstand und bitte helfen auch Sie.
Judith Hesse
Autor: red

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige