nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 19:48 Uhr
09.04.2020
Spendenseite eingerichtet

Clubhaus hofft auf Solidarität

Das Jugendclubhaus in Nordhausen ist nicht nur eines der letzten Soziokulturellen Zentren seiner Art, sondern auch eines mit viel Nordhäuser Geschichte. Nachdem bereits das Jahr 2019 kein einfaches war, wird man durch die Corona-Krise noch härter getroffen. Das Haus hofft nun auf die Hilfe der Nordhäuser...

Gerade mit dem Umstrukturierungsprozess begonnen, wirft uns die aktuelle Situation weit zurück. Mit exakt NULL Einnahmen, monatlichen Kosten von ca. 10.000 € und keinem absehbaren Ende, scheint die Zukunft unserer traditionsträchtigen Event-Location in weite Ferne zu rücken.

Aber „Echte Nordhäuser“ geben nicht auf und so wollen wir diese schwierige Situation gemeinsam meistern. Hilf auch Du mit und unterstütze uns mit einer kleinen solidarischen Spende für die Veranstaltungen, die wir bisher geplant und leider absagen mussten.

Auf das wir nach CORONA weiter an unserer Zukunft arbeiten können. Der Link zur Spendenseite findet sich hier

Und für alle die, die kein Paypal Konto haben gibt es noch die Option ganz klassisch zu überweisen:

Kreisjugendring Nordhausen e.V.
Verwendungszweck: Spende Jugendclubhaus
IBAN DE70820540520034015345
BIC HELADEF1NOR


Wir bedanken uns bereits jetzt bei allen Unterstützern und werden zu den eingehenden Spenden und deren weiterer Verwendung hier informieren. Wir wünschen uns für alle Gesundheit und ein schönes Osterfest!

Das Team vom Kreisjugendring & Jugendclubhaus
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

10.04.2020, 07.41 Uhr
Wolfi65 | Das ist aber wirklich bedauerlich
Das voraussichtliche Ende dieser Event-Lokalität.
Eine marktwirtschaftliche Bereinigung oder doch nur eine ganz normale Pleite, wie sie noch mindestens hunderte Kleinbetriebe und Institutionen in Deutschland treffen wird?
Bei diesen monatlichen Kostenaufkommen, wird wohl auch eine positiv verlaufende Spendenaktion, nichts am Ende dieses Hauses ändern.
Man man wird sehen.

5   |  1     Login für Vote
12.04.2020, 11.26 Uhr
SeniorRepente | Nordhausen baut weiter ab.
Es wäre ein weiteres schlechtes Zeichen, wenn das Klubhaus schließen müsste. Generationen junger Nordhäuser haben ihre Wochenenden dort verbracht, und nicht nur die.
Aber man nicht gegen den Trend handeln. Immer mehr junge Leute verlassen Nordhausen, es fehlen wohl Perspektiven. Zum Glück haben wir noch die Hochschule in Nordhausen.

2   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.