nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 14:25 Uhr
11.11.2019
Energieeffizienz

Vier Sporthallen auf LED-Beleuchtung umgerüstet

Der Landkreis Nordhausen hat in den vergangenen Monaten vier Schulsporthallen auf LED-Beleuchtung umgerüstet. Damit verfügen nun die Spendekirchhof-Halle in Nordhausen, die Georgenberg-Halle Bleicherode sowie die Turnhallen in Heringen und Wolkramshausen über ein modernes LED-Beleuchtungssystem...

Dafür hat die Landkreisverwaltung aus den Programmen „Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ vom Bundesumweltministerium und „Klima Invest“ vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz Fördermittel von insgesamt rund 300.000 Euro erhalten, was einer Förderquote von 85 % entspricht.


„So macht Klimaschutz richtig Spaß, denn wir sparen nun nicht nur Energie, sondern entlasten durch die künftigen Einsparungen auch unseren Haushalt“, sagt Landrat Matthias Jendricke.

Durch die neue LED-Technik mit einer modernen Steuer- und Regeltechnik können die vier Sporthallen nun deutlich energieeffizienter und damit klimafreundlicher für den Schul- und Vereinssport betrieben werden, denn die Helligkeit wird passgenau gesteuert, beispielsweise je nach Tageslichteinfall oder Bewegung in der Halle. Durch die neue Technik werden jährlich etwa 108 Tonnen Kohlendioxid eingespart, gerechnet auf die Lebensdauer der LED-Leuchten sind es sogar insgesamt mehr als 1.500 Tonnen CO2.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

11.11.2019, 15.04 Uhr
Sonntagsradler 2 | Viel Spaß dabei
In 20 bis 30 Jahren werden wir oder Ihr die Resultate sehen oder nicht mehr sehen.
Mal googel ( ist LED Licht für die Augen schädlich)

Gefährliches blaues Licht - neue Studie zeigt: LED-Licht lässt Augen schneller altern

0   |  0     Login für Vote
11.11.2019, 18.25 Uhr
N. Baxter | Blaufilter
anschalten, hoffentlich auch an Ihrem Bike...

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.