nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 06:47 Uhr
12.09.2019
Wacker Nordhausen zu Gast in Babelsberg

Gerechtes Unentschieden im KarLi

Am fand im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion das Nachholspiel des 2. Spieltages zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem FSV Wacker 90 Nordhausen statt. Cheftrainer Heiko Scholz hielt an der bekannten Rotation fest und wechselte die Startaufstellung zum letzten Spiel gegen Meuselwitz auf sechs Positionen. Nach unserem Live-Ticker nun der Bericht zum Spiel von Robert Wisse...


Bereits in der 3. Spielminute hatten die Gäste ihre erste Chance. Carsten Kammlott traf aus Abseitsposition den Pfosten. In der 32. Minute die Nordhäuser Führung. Nach einem Freistoß von Scholl entsteht ein Gewühl im Strafraum, aus dem Florian Esdorf letztlich dem Ball die entscheidende Richtung verleiht. Mit der 1:0 Führung ging es in die Halbzeitpause.

In der 53. Minute folgten 120 rabenschwarze Sekunden. Erst trifft Tom Nattermann zum 1:1 Ausgleich. Nur wenige Sekunden später erhöht Tobias Dombrowa zur viel umjubelten 2:1 Führung. Ein Schock, von dem sich die Wackeraner zum Glück schnell erholten. In der 67. Minute konnte Torjäger Nils Pichinot einen schönen Angriff mit dem Kopf zum 2:2 Ausgleich abschließen. In den kommenden Minuten wurde es hektischer und kampfbetonter.

Nach einem gestreckten Bein sah Lucas Scholl in der 75. Minute die rote Karte. Mit viel Leidenschaft verteidigte Wacker die restliche Unterzahl. In der 87. Minute hatte Nils Pichinot sogar noch die Chance zum „Lucky Punch“, doch der starke Torwart Marvin Gladrow hielt den 2:2 Endstand fest.

Aufstellung SV Babelsberg 03: Gladrow - Montcheu (90 Yesilli), Awassi, Wilton, Cepni - Danko, Reimann - Dombrowa, Kretzer (85 Sagat), Wolf (46 Kaya) - Nattermann

Aufstellung Wacker Nordhausen: Glinker - Heidinger, Pluntke, Esdorf, Haritonov - Becker - Kores (84 Löhmannsröben), Beil (89 Göbel), Scholl - Pichinot, Kammlott (79 Genausch).

Zuschauer: 1641
Robert Wisse
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.