tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 20:46 Uhr
15.08.2019
Aus dem Vereinsleben

WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Harz

Auch dieses Jahr hatte Thomas Leipold für die Mitglieder des WB 4 der VS in Sondershausen wieder eine Schussfahrt ins Blaue organisiert. Dazu erreichte kn dieser Bericht...

Unsere Mitglieder wissen bis zur Ankunft am Ziel nicht wohin die Reise geht, also wirklich eine Schussfahrt ins Blaue für sie.

Sie ahnen es schon, trotz schlechterer Wetterprognose mit Schauern und Gewitter so war es auch dieses Mal wieder, wenn die Engel vom WB 4 reisen. Uns war der Wettergott sehr hold und wohlgestimmt, so dass die angekündigten Schauer an anderer Stelle nieder gingen
Dieses Mal waren wir beim Harzklub Zweigverein Neustadt/Osterode zu Gast. Den Tipp dazu hatte ich von unserem Gruppenmitglied Frau Lore Schröter erhalten die selbst in Osterode gebürtig ist und auch heute noch gute Kontakte hierhin pflegt. Vielen Dank dafür.
Also habe ich telefoniert mit Frau Christel Meyer, die gleichzeitig auch Mitglied im Trachtenverein ist. Bei einem vor Ort Termin haben wir dann uns das Objekt angeschaut und viele Details abgesprochen.

WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold) WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)

Am Fuße des Grillplatzes befindet sich ein Parkplatz, der auch mit einem großen Bus, wie unseren, mit max. 53 Plätzen angesteuert werden kann. Auch das Parken und Wenden bzw. die Wiederausfahrt solcher Busse sind gar kein Problem, so Frau Meyer. Auch bei uns hat das gut funktioniert. Am Parkplatz befinden sich die Toiletten und auf eine kleine Anhöhe hinauf geht es zum Grillplatz. Das war für unsere Senioren selbstständig zu Fuß, auch mit Rollator oder Gehstock gut zu schaffen. Nach der Begrüßung durch Thomas Leipold im Vereinsraum auf der Zapfkuhle stellte Frau Christel Meyer sich, den Verein und das Objekt nochmal näher vor und berichtete stolz, was auch in den letzten Jahren wieder geschaffen werden konnte.

Anzeige MSO digital
Der Harzklub Zweigverein Neustadt/Osterode hat ca. 200 Mitglieder und hat auf dem Grillplatz Zapfkuhle aus einer ehemaligen Müllablage in viel Eigenregie und Eigeninitiative einen schönen Ausflugs- und Erlebnisort gemacht. Neben Toiletten gibt es ein großes Vereinszimmer mit Platz für 60 Personen, gleich nebenan eine kleine Küche mit Vorbau und im Außenbereich befinden sich etliche Holz-Sitzgarnituren (Waldschänken), Grillplatz und mehr. Zu den großen Highlights auf dem Grillplatz Zapfkuhle gehören natürlich die besondere Feier zur Walpurgisnacht, Feste mit Trachten und Musik-Events. Der Verein vermietet dieses Gelände auch für private oder Gruppenfeiern und mehr nach vorheriger Absprache. Zukünftig möchte man bei entsprechendem Interesse auch mehr als nur eine Tagesvermietung anbieten. Das sollte aber vorher mit dem Verein besprochen werden, so Frau Meyer. Der Grillplatz ist in ruhiger Lage gelegen und man genießt die Zeit hier in mitten der Natur an frischer Luft, hört das Rauschen der Baumwipfel im Wind und das Zwitschern der Vögel.

WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold) WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)

Der Verein baut auch die Waldschänken (überdachte Sitzgarnituren) selbst und bietet diese auch zum Erwerb an.
Nun wurde aber erst einmal zur Kaffeetafel im Vereinsraum gebeten. Wir hatten beim guten örtlichen Bäcker von Neustadt zwei Bleche Kuchen (Kirschkuchen mit Decke und Quark-Schmand-Kuchen) backen lassen und Frau Meyer hatte extra für uns ein großes Blech Bienenstich noch zusätzlich gebacken. Kaffee wurde in der Küche in einer großen Maschine (ca. 60 Tassen max.) gekocht. Natürlich hat es allen gut geschmeckt und an der frischen Luft gleich nochmal so gut. Und so wurde manches weitere Stückchen Kuchen noch auf die Teller nachgelegt. Anschließend machten wir es uns draußen auf den Freisitzen und Waldschänken gemütlich. Mit Erfrischungs- und auch alkoholischen Getränken versorgt lauschten wir den Ausführungen des Herrn Harry Appenrodt zur Historie von Neustadt, der Adelsgeschlechter und den Begebenheiten bis heute.
Gemeinsam mit Christel Meyer und ihrem Gatten, der auch Chormitglied im Ort ist, wurden aus dem vereinseigenen Harz-Liederbuch bekannte volkstümliche Lieder gesungen. Auch da waren unsere Senioren mit Begeisterung dabei und haben schön mit gesungen.
Wenn das auch von uns gesungene Lied „Wenn alle Brünnlein fließen“ etwas bei der auch dieses Jahr leider wieder großen Trockenheit bewirken könnte? Es wird aber sicher leider bei der bloßen Hoffnung bleiben.

WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold) WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)

Wir haben auch ein Lied aus dem Liederbuch gemeinsam gesungen welches ähnlich dem Rennsteig-Lied die Harzregion besingt und „Mein Südharz“ heißt, Text und Musik: Ursel Müller. Stolz erzählte uns Frau Meyer, dass dieses besondere Lied in den regionalen Schulen ebenfalls gelernt und gesungen wird. Auf diese Verbundenheit mit der Region und Heimat kann man auch stolz sein.
Am späten Nachmittag wurde dann der Grill angefacht und es gab leckere, frische Bratwürstchen und Steaks für alle. Auch das hat allen wunderbar gemundet.

So ein Tag, so wunderschön wie heute - ja auch dieser Tag geht nun zu Ende und so stand schon der Bus von Funktaxi Grambs wieder für die Rückfahrt bereit.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Christel Meyer und dem Harzklub Zweigverein Neustadt/Osterode für die gute Betreuung und Gastlichkeit und empfehlen diese Örtlichkeit und den Verein gerne weiter. Vielleicht möchten auch Sie dort einmal zu Gast sein oder eventuell auch die Walpurgisnacht oder zu anderen besonderen Events dort verbringen?

Text und Fotos: Thomas Leipold
Ortsgruppenvorstand WB 4 der VS in Sondershausen

Wenn alle Brünnlein fließen

Für die Veröffentlichung des Liedes "Mein Südharz", Text und Musik von
Ursel Müller in den kn, nnz, msh, eic habe ich die ausdrückliche
Genehmigung erhalten. Man freue sich über die weitere Verbreitung dieses
Liedes.
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
WB 4 Schussfahrt ins Blaue ging nach Neustadt/Har (Foto: Thomas Leipold)
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.