tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 09:23 Uhr
30.05.2019
Unterwegs

Wanderung durch Salza

Salza wurde 802 erstmalig in einer Urkunde von Karl des Großen erwähnt und geht seitdem besondere Wege in der Nordhäuser Geschichte. Und die soll am Wochenende "erwandert" werden...


Der Kohnstein spielte eine bedeutende Rolle bei der Besiedlung der Gegend, da er den Menschen und ihren Walburgen Schutz bot.

029
Auch erlebte Salza eine Zeit als fränkische Provinz, in der sich der Ort von einem militärischen Stützpunkt zum Reichsdorf entwickelte. Doch ist Salzas Geschichte als Stadtteil der Arbeiter und Vereine eher bekannt. Die Arbeiter aus der Tabakindustrie lebten und wirkten dort und organisierten sich, um ihre Stimme für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne zu erheben. Das prägte das Gemeinschaftsgefühl und das kulturelle Leben im Ort.

Auf den Spuren der Geschichte von Salza laden der Nordhäuser Geschichts- und Altertumsverein und Steffen Iffland als sachkundiger Wanderleiter am Samstag, 1. Juni 2019, um 16.00 Uhr ein. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz des Bowlingcenters.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.