tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 19:00 Uhr
11.04.2019
50 Jahre KKS

Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden

Die Käthe-Kollwitz Schule feiert Geburtstag. Im Theater Nordhausen blickte die ehemalige POS auf 50 Jahre Schulgeschichte zurück, erinnerte an das was war und zeigte das, was ist. Mit dabei waren nicht nur junge Schüler und Lehrer, sondern auch alte Kollegen und Pädagogen der ersten Stunde...

50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel) 50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)

"Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden" - der Satz der Künstlerin Käthe Kollwitz begrüßt seit 50 Jahren die Schülerinnen und Schüler der nach ihr benannten Schule. In der ehemaligen POS residieren heute eine Grund- und eine Regelschule, die ein einträgliches miteinander pflegen.

029
Zum 50. Geburtstag gedachte man der gemeinsamen Ursprünge mit einem bunten Programm auf der großen Bühne des Nordhäuser Theaters. Vom gemischten Chor bis zur Tanzgruppe präsentierten beide Schulen die vielen Aspekte des alltäglichen Lernens an der KKS.

"Zusammen, gestern, heute, morgen
von Astro bis Sport
fürs Leben lernen wir an diesem Ort"


- unter diesem Motto standen die Feierlichkeiten der letzten Tage. Das Engagement, auch im außerschulischen Bereich, sei eine Tradition, die man auch nach der Wende fortgeführt habe, sagte Klaus Wahlbuhl, Lehrer der "ersten Stunde" und inzwischen im Ruhestand. Als die Schule 1969 eröffnet wurde, da sei es für die jungen Lehrer etwas besonderes gewesen an die "Käthe" berufen zu werden. "Sommerferien gab es damals nicht", erzählt Wahlbuhl, damit die Schule rechtzeitig zum 20. Jubiläum der DDR eröffnet werden konnte, hatte das Kollegium viel zu tun. Beim Umzug mussten die Damen und Herren Lehrer damals noch selber anpacken.

Auch nach der Wende hat man an der KKS mit viel Einsatz einiges erreichen können. Vor 20 Jahren wurde man zur ersten Europa-Schule Thüringens ernannt. Den "Welttag", bei dem verschiedene Länder samt ihrer Sitten und Gebräuche präsentiert werden, feierte man da schon seit fünf Jahren und ist bis heute eines der Jahreshighlights im schulischen Kalender, berichtete Franziska Bauer. Einst war sie selbst Schülerin an der KKS, inzwischen seit gut zehn Jahren Lehrerin an der Grundschule. Man werde nicht stehen bleiben und sich auf dem erreichten ausruhen, sondern weiter in die Zukunft gehen, sagte die Lehrerin.

Hinzu kommen Mathe-Olympiaden, der deutsch-französische Tag, die aktive Teilnahme an den Gedenkveranstaltungen der Stadt, künstlerische Aktionen von Tanz bis Theater und Graffiti, sportliche Erfolge und vieles, vieles mehr.

Ein paar Schritte dahin hat man bereits unternehmen können. So wurden die Sportanlagen der Schulen in den vergangenen Jahren runderneuert. Mit der Eröffnung von Hartplatz, Sprintstrecke, Sprunggrube und Kugelstoßanlage sei eines der großen Mankos im Sport beseitigt worden, sagte Spieß.

Den Herausforderungen der Gegenwart, dem alternden Kollegium, der Heterogenität der Klassen und den Begrenzungen der Gebäude, werde man sich auch in Zukunft stellen. Und hoffentlich noch viele erfolgreiche Jahre an der "Käthe" verbringen.
Angelo Glashagel
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
50 Jahre KKS - Feierlichkeiten im Theater Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.