nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 19:31 Uhr
24.03.2019
Tischtennis: 3. Bezirksliga

Hydro-Dritte mit zwei Siegen in Frohndorf

Gegen den Tabellenletzten aus Frohndorf schonte Hydro Theo Winter und Udo Eidam und setzte dafür Michael Picking und Karsten Spieß ein. Das Hydro-Team kam trotzdem zu einem klaren und verdienten Sieg, hatte aber auch in einigen Spielen das Glück auf seiner Seite. Der Gast gewann vier Spiele erst im vierten Satz und hatte auch bei den ganz knappen Sätzen mit 12:4 mehr Glück...

SV Frohndorf/Orlishausen III - TTV Hydro Nordhausen III 2:8
Nach dem Gewinn beider Doppelspiele durch Tietzel / Oemisch und Picking / Spieß jeweils mit 3:1 holte Ronald Oemisch im ersten Einzel gegen Werner Tänzer einen ganz klaren 3:0-Erfolg.

Dann verlor Bernd Tietzel gegen Hartmut Lösch nach 1:1-Gleichstand mit zweimal 8:11. Auf 5:1 für Hydro erhöhten Karsten Spieß gegen Udo Büchner (11,8,6) und Michael Picking gegen Thomas Feine (11,6,11). Das 7:1 für Hydro erreichten Bernd Tietzel gegen Tänzer (6,8,9) und Ronald Oemisch gegen Lösch knapp mit 3:1 (10,9,-4,10). Nach der 0:3-Niederlage von Michael Picking gegen Büchner schaffte Karsten Spieß mit seinem knappen 3:1-Erfolg(5,-9,10,10) das etwas zu hoch ausgefallene Endergebnis von 8:2.
Hydro: Oemisch 2,5; Spieß 2,5; Tietzel 1,5; Picking 1,5

SV Frohndorf/Orlishausen II - TTV Hydro Nordhausen III 2:8
Die Hydro-Dritte mit Theo Winter und Udo Eidam im Aufgebot errang gegen die Zweite von Frohndorf/Orlishausen einen deutlichen Erfolg, gelang dabei schnell zur 6:0-Führung. Der Gastgeber konnte nur in wenigen Phasen mithalten, Hydro war stärker besetzt. Frohndorf gewann das einzige Fünfsatzspiel, unterlag aber in vier Spielen nur mit 1:3. Etwas mehr Glück hatte der Gast bei den ganz knappen Sätzen mit 8:3.

Die Doppel für Hydro gewannen Winter / Eidam (9,5,6) und Tietzel / Oemisch nach 9:11 im ersten Satz noch sicher mit 11:2,11:7 und 11:6.

Hydro gewann alle vier Spiele der ersten Einzelrunde und zog auf 6:0 davon. Es gewannen Udo Eidam gegen Max Göbel (3:1), Theo Winter gegen Christin Hofmann (10,8,3),BerndTietzel gegen Günther Wengel (8,5,8) und Ronald Oemisch gegen Steffen Hergt nach 1:1-Gleichstand knapp mit 12:10 und 14:12.

Im Spiel beider Einser verlor Theo Winter gegen Göbel nach 2:1-Satzführung mit 8:11 und 5:11. Das 7:1 für Hydro erzielt Udo Eidam gegen Hofmann mit 11:4,11:8 und 11:5. Dann unterlag Bernd Tietzel gegen Hergt nach 1:1-Ausgleich mit 7:11 und 8:11. Den 8:2-Siegpunkt erreichte Ronald Oemisch sicher mit 3:1 gegen Wengel.
Hydro: Eidam 2,5; Oemisch 2,5; Winter 1,5; Tietzel 1,5

Die dritte Mannschaft des TTV Hydro Nordhausen bleibt nach diesen zwei klaren Siegen weiterhin Tabellenführer und kann mit einem Sieg am Wochenende in Weißensee den Staffelsieg und Aufstieg in die 2. Bezirksliga perfekt machen.
Wolfgang Nicolai
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.