nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 13:32 Uhr
24.03.2019
Das Wetter - heute, morgen, übermorgen

Kühl mit Schauern und Gewitter

Heute Nachmittag und Abend meist dicht bewölkt und trocken. Abends im Eichsfeld zurückgehende Bewölkung. Bei schwachem Nordwestwind Tageshöchsttemperaturen zwischen 7 und 11, im Bergland zwischen 4 und 7 Grad...

Wetterbild (Foto: Free-Photos/pixabay.com)
In der Nacht zum Montag zunächst nach Süden abziehende Bewölkung und nachfolgend bei geringer Bewölkung niederschlagsfrei. Ausgangs der Nacht nördlich der Unstrut Bewölkungsverdichtung und einsetzender Regen und Schneeregen, oberhalb 400 m Schneefall. Temperaturrückgang auf 3 bis 1, im Bergland, im Vogtland sowie im Werratal bis -2 Grad. Schwacher West- bis Südwestwind.

Am Montag aus dichter Bewölkung zunächst leichter Regen, im Südharz oberhalb 400 m Schnee. Bis zum Mittag Übergang in Schauer, teils auch gewittrig. Zudem einzelne Auflockerungen. Im Verlauf der zweiten Tageshälfte bei starker Bewölkung zahlreiche Regen-, Graupelschauer und Gewitter. Im Bergland oberhalb von 600 m Schneefall und Schneeschauer. Höchstwerte 6 bis 9, im Bergland 2 bis 6 Grad. Mäßiger bis frischer Nordwestwind mit Windböen, in Schauer- und Gewitternähe stürmische Böen. In der Nacht zum Dienstag rasch abklingende Niederschläge und verbreitet nur noch locker bewölkt. Erst im Verlauf der zweiten Nachthälfte von Nordwesten her Aufzug von Schleierbewölkung. Trocken. Tiefstwerte zwischen 2 und 0, im Bergland bis -2 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest.

Am Dienstag Bewölkungsverdichtung und vereinzelt etwas Regen oder Sprühregen, oberhalb 600 m Schneefall. Maximumtemperatur 6 bis 9, im Bergland 2 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest. In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt und Sprühregen. Minimumtemperatur 4 bis 2, im Bergland bis -1 Grad. Schwacher Wind um West.

Am Mittwoch bedeckt und regnerisch. Tageshöchsttemperaturen zwischen 7 und 10, im Bergland zwischen 4 und 7 Grad. Schwacher Wind aus West. In der Nacht zum Donnerstag bei viel Bewölkung gelegentlich etwas Regen. Temperaturrückgang auf 5 bis 2, im Bergland bis 0 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.