nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 22:03 Uhr
08.03.2019
Frauentag mal anders

Premiere in der Südharz Galerie

Auch im ersten Nordhäuser Einkaufszentrum Südharz-Galerie wurde heute der Frauentag gefeiert. Und es gab es eine schmackhafte Premiere…


„Heute Nachmittag haben wir gedacht, die Kundschaft kauft uns auf. Da war ordentlich was los. Wir hatten gute Angebote, die natürlich auch entsprechend angenommen wurden“, stellte die Bäckerei fest, die am hinteren Ausgang des Einkaufszentrums ein Ladengeschäft betreibt. Im Grunde genommen blieb der Umsatz aber im Vergleich zu anderen Einkaufstagen relativ konstant.

Am Haupteingang indes zog eine große Luftkugel mehr Interesse auf sich. Eine PR Agentur aus Leipzig hatte sich gemeinsam mit der Südharz-Galerie zum Frauentag etwas Besonderes ausgedacht: „Wir lassen Rosenblätter in der Luft fliegen, von denen es gilt, möglichst viele mit einer Papiertüte zu fangen. Je nach Anzahl der „gefangenen“ Blätter winken tolle Preise“, erklärte ein Mitarbeiter der Agentur.

Im oberen Bereich präsentierten Anja Gerlach, Freiberuflerin im Servicebereich und Thomas Müller, Leiter der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei, einige Sorten, der hauseigenen Liköre. Zudem stellten sie ein neues Produkt vor: „Seit heute gibt es den oft nachgefragten Eierlikör aus dem Haus Nordbrand“, warb Thomas Müller, der zur Verkostung einlud.

Vera Scheffel und Doreen Apel aus Appenrode hätten sich mehr von der Veranstaltung erhofft. Beispielsweise das vor einigen Jahren umgesetzte „Moonlightshopping“ haben die beiden Frauen noch gut in Erinnerung. Da war auch ordentlich Publikum und von Seiten der Händler wurden mehr Prozente eingeräumt.
Cornelia Wilhelm
Frauentag mal anders (Foto: C. Wilhelm)
Frauentag mal anders (Foto: C. Wilhelm)
Frauentag mal anders (Foto: C. Wilhelm)
Frauentag mal anders (Foto: C. Wilhelm)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.