nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 16:31 Uhr
08.03.2019
Frauentag in Friedrichsthal

Heimatverein spendet für das Kinderhospiz

Es gibt viele Möglichkeiten den Internationalen Frauentag zu begehen. In Friedrichsthal hat der Heimatverein zur Jahreshauptversammlung mit anschließendem "gemütlichem Beisammensein“ geladen...

Erst werden die Aktivitäten des letzten Jahres ausgewertet und ein neuer Vorstand gewählt, dann geht es über zur kleinen Party. Der Heimatverein hat allen Grund zu feiern denn es wurde viel geschafft. Spielzeug für den Spielplatz angeschafft, Kuchenbuffet zum Dorffest angeboten, Familienwandertag durchgeführt, Sommerkonzert und Weihnachtsmarkt an der Kirche mitorganisiert und durchgeführt. Das Wohl aller Einwohner des Ortes steht im Focus des Heimatvereins, der sich auch als Partner für die Belange der Gemeinde versteht.

Eine Gruppe sehr engagierter Frauen des Ortes, die Kirchenmalermäuse KMM, und die engagierten Mitglieder des Vereins bewältigen all das gemeinsam und deshalb wird heute auch gemeinsam gefeiert.

Frauenpower ist in Friedrichsthal gelebte Realität!
Besonders stolz sind die Kirchenmalermäuse und die Mitglieder des Heimatvereins, dass sie heute Abend einen Spendencheck an das Kinderhospiz Tambach Dietharz übergeben können.

„Jedes Jahr spenden wir einen Teil unserer Einnahmen aus den verschiedenen Veranstaltungen an Verbände oder Institutionen die sich um das Wohl unserer Kinder verdient machen. Da sich das Kinderhospiz ausschließlich durch Spenden finanziert, sind wir der Meinung, dass das Geld hier richtig angelegt ist.“
Sagt die Vorsitzende Ilonka Röhreich. Das Kinderhospiz hilft Familien mit schwerstkranken Kindern den Alltag zu bewältigen und begleitet sie durch die schlimmste Phase des Lebens.
Franka Hitzing
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.