nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 07:45 Uhr
05.03.2019
Drogen verteilt?

Aufregung im Bus

Ein Mann soll am gestrigen Nachmittag Drogen oder Tabletten an Kinder in einem Bus verteilt haben. Wir haben die Einzelheiten für Sie zusammengetragen...

Drogen verteilt? (Foto: stevepb/pixabay.com)
Am Nachmittag war ein Bus mit Schulkindern von Nordhausen-Ost kommend in Richtung Innenstadt unterwegs. Während der Fahrt verteilte plötzlich ein Mann in dem Bus weiße Tabletten an die Kinder. Ein Kind hatte die Tablette bereits gelutscht, ein zweites Kind spuckte sie aus und übergab sie dem Fahrer, der inzwischen die Leitstelle der Verkehrsbetriebe verständigt hatte.

Am Busbahnhof haben dann Polizei und Rettungskräfte auf den Bus gewartet, um die Kinder in Empfang zu nehmen. Die beiden Sechsjährigen wurden untersucht, auch wurde im Klinikum deren Urin getestet. Es gab keine Anzeichen von Drogeneinnahme.

Der Mann hingegen soll nach nnz-Recherchen aber bereits eine Station vor dem Busbahnhof ausgestiegen sein. Da eines der Kinder ihn im Bus fotografiert hatte, konnte er schnell identifiziert werden. Er ist der Polizei kein Unbekannter. Festgestellt wurde er schließlich entlang der Straße zwischen Bielen und Mc Donalds. Den Beamten gegenüber gab er an, dass er den Kindern Pfefferminz-Tabletten angeboten hatte. Die angefangene Packung hatte er bei sich. Eine erste Überprüfung ergab bei dem Mann 0,9 Promille Atemalkohol.

Bislang wird davon ausgegangen, dass keine strafbare Handlung vorliegt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.