nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 13:15 Uhr
11.12.2018
Country und Pop in der Cyriaci-Kapelle

Lost but found

Kurz vor dem Jahresende gastiert das "Ann Doka Quartett" in der Cyriaci-Kapelle in Nordhausen. Mehrfach ausgezeichnet mit dem Deutschen Rock- & Pop-Preis, unter anderem als „Beste Countrysängerin“ & „Beste Popsängerin“, konnte sie mittlerweile auch schon über Deutschlands Grenzen auf sich aufmerksam machen...

In der Presse wird ihre Musik folgendermaßen zusammengefaßt: „...unwiderstehlich authentische Kombination aus Country und Pop, mit einer äußerst vielseitigen, warmen, energetischen Stimme...“
und „...Lieder vom Finden und Verlieren, Festhalten und Loslassen, Hinfallen und Aufstehen, von Hoffnung, Freundschaft und Liebe..."

Mit 14 entdeckt sie ihre Liebe zu Country, spielt von da an in verschiedenen Bands, schreibt eigene Songs und gründet 2011 ihr Soloprojekt.

Mit ihrem Spenden-Song „Little Miss Sunshine“ schaffte sie es, sich im Halbfinale des internationalen Songwriting-Wettbewerbs „Song of the Year“ zu platzieren. Die leidenschaftliche Live-Musikerin tourt mal solo, mal mit ihrer Band durch Deutschland, spielt jüngst u.a. als Support für Sänger & Schauspieler Tom Beck und Jupiter Jones sowie auf dem C2C Country to Country in London´s O2-Arena neben Hauptacts wie den Dixie Chicks, The Band Perry, Lee Ann Womack, Brad Paisley & Sam Hunt.


Im April 2018 veröffentlicht Ann Doka nun ihr neues Studioalbum LOST BUT FOUND. Nachdem Sie Ihre letzte EP „Could`ve been mine“ mit Profi-Songschreibern in Nashville, TN (USA) komponiert und produziert hat, will sie wieder etwas vollkommen Eigenes schaffen.

Und sie hat viel zu erzählen, denn Ann hat vor Kurzem ihr komplettes Leben auf Links gedreht: Neue Liebe, neues Leben, neuer Job. Das Mädel vom Main wechselte an die Weser, tauschte die Frankfurter Skyline gegen die Bremer Stadtmusikanten.

Ein solcher Wandel ist eine Herausforderung, die zwar neuen Raum schafft, aber auch Fragen aufwirft. Ann Doka nutzt den Raum und bearbeitet diese Fragen musikalisch. Ausgewählte Songtexte sind in diesem Konzert ins Deutsche übertragen worden und werden von Regina Mudrich gelesen werden.

Besetzung
  • Ann Doka: Gesang, Gitarre
  • Regina Mudrich: Violine, Lesung
  • Martin Zemke: Bass
  • Tjard Cassens: Percussion
Das Konzert findet am 28.12. um 20 Uhr statt. Tickets für das Konzert erhältlich bei: www.eventim.de, Ticketshop Thüringen, Buchhaus Rose, Spezialitäten Brettschneider, NDH-Stadtinformation, Kreismusikschule NDH und an der Abendkasse.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.