nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 11:30 Uhr
06.10.2018
Alles passt für den Kürbis- und Zwiebelmarkt

Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz"

Es ist schon eine gute Tradition in der Rolandstadt: Im Frühjahr gibt es den Geranienmarkt Mitte Mai und im Herbst eine Woche vor dem Weimarer Zwiebelmarkt den kleinen Ableger in Nordhausen. An diesem Wochenende scheint wohl dafür alles zu passen...

Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Marktmeister Andreas Heise strahlt über beide Backen. Der Markt ist mit Ständen dicht besetzt, die Sonne lacht geradezu unverschämt vom Himmel und die Menschen drängen sich durch die Gassen zwischen den beiden Rathäusern. Sie suchen frisches Obst und Gemüse oder machen einfach mal nur einen Schwatz.

Nur der Platz um den Brunnen, der ist abgesperrt. Hier wollte, so die Information der nnz, die Nordhäuser SPD einen Strand aufbauen. Aber: gegen 10.30 Uhr war von einem Stand nichts zu sehen. Dafür informierte der BUND über den Entwurf des Regionalplanes und sammelt Unterschriften gegen die Ausweisung von Rohstoff-Abbaufeldern.

Auch in diesem Jahr freut sich der Marktmeister, die Besucher und Gäste der Stadt, aber natürlich auch die Nordhausen mit einen Kürbis- und Zwiebelzopfangebot, mit Blumen und Topfpflanzen, Baumschulartikeln, Obst-und Gemüse der Saison und der Region, Käse, Südtiroler Spezialitäten, Fisch, Körbe, Greußener Salami, Süßwaren und vielem mehr mehr begrüßen zu können.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: mit Zwiebelkuchen, Kürbissuppe, Backfisch, Fischbrötchen, Bratwurst, Steak, Kaffee und
Kuchen sollen die Besucher verwöhnt werden. Und wer es heute nicht schafft, dem Kürbis-und Zwiebelmarkt einen Besuch abstatten, der hat auch morgen noch Gelegenheit.
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
Buntes Treiben auf dem Nordhäuser "Marktplatz" (Foto: nnz)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

06.10.2018, 13.58 Uhr
RWE | Naja,
leztes Jahr war es besser mit verschiedenen Zwiebelkuchen und Federweißer. Das haben einige vermißt.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.