tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 08:52 Uhr
04.05.2018
Forum:

Artenvielfalt - dauerhaft im Sortiment

Immer mal wieder holen wir Milch von einer Milchtankstelle. Nebenan befüllte der Bauer sein Sprühfahrzeug, was in diesen Tagen öfter auf den Feldern zu sehen ist. Die offene Garagentür offenbarte ein Sammelsurium von verschiedensten Kanistern in verschiedensten Farben. Anmerkungen eines Lesers der Nordthüringer Online-Zeitungen...


So chemisch ist unsere Welt, wenn es darum geht, den Gabentisch für unsere Ernährung zu decken. Man will lieber nicht die Verwendungshinweise und Zutatenliste erlesen. Das Volk der Insekten bekommt es noch früh genug zu spüren. Ein Sprüherlebnis der besonderen Arteneinfalt.

029
Vielleicht sollte man zu jedem Discounter eine ähnliche Schockschleuse verbauen und dort all die Kanister stapeln, die hier- und dortzulande im Einsatz sind. Wer würde dann noch Erdbeeren zu Weihnachten kaufen wollen?

Vor zwei Wochen kamen unsere Schwalben. Wir nehmen an, dass es „unsere“ sind. Im Nebengelass haben wir schon Tage vorher die Tür offengelassen, um den Einflug zu ermöglichen. Ängstlich sind sie nicht, scheinbar kennen sie uns wirklich noch. Es wären dann die Nachkommen des letzten Jahres, die im Hof ihre Flugübungen absolvierten und auf der Wäscheleine Haltung erzeigten.

Es darf gern etwas unordentlich sein, damit die Flugkünstler ihre Nester perfektionieren können und Baumaterial auf dem Boden finden. Sie nehmen es dankend an.

Und wieder zeigt sich, dass die Natur uns, den Menschen, eigentlich nicht benötigt. Im Gegenteil. Besser, wir halten uns da raus! Oder doch nichtů und kippen in unsere Vorgärten Steine und Kies, um diese „pflegeleicht“ zu machen. Dazu schlagen wir noch seltsame Gehölze in die Erde, die nichts mit Fauna und Flora zu tun haben. So tun wir alles, um nach den Feldern auch unser nächstes Umfeld „clean“ zu machen. Nein, wir haben noch nicht genug.

Beim Discounter gibt es über 80 Eisartikel. Das ist wichtig!? Ob wir diese Anzahl von Insekten (noch) in unserer Umwelt haben, wissen wir nichtů
Andreas Zeidler, Bad Frankenhausen
Autor: red

Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
Kommentare
Stachel
04.05.2018, 09.03 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verstoß gegen AGB
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.