tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 14:30 Uhr
27.04.2017
Zappelini eröffnet die Zeltsaison

Das blaue Zelt ist wieder da

Ganz einfach war es nicht, den blauen Koloss bei der Rothleimmühle so ganz ohne professionelle Anleitung wieder in die Höhe zu ziehen aber sie haben es geschafft: das blaue Zappelini Zelt steht wieder. In den kommenden Wochen und Monaten wird hier die Bühne für außergewöhnliche Kunst und das neue Programm der Zappelini-Artisten frei gegeben...

Das Blaue Zelt ist wieder da (Foto: Angelo Glashagel) Das Blaue Zelt ist wieder da (Foto: Angelo Glashagel)

"Wir haben uns gut geschlagen", freute sich Alexander Jäger gestern Nachmittag. Ganz fertig war das schicke blaue Zelt da noch nicht, aber den schwierigen Teil, den hatte man schon hinter sich bringen können.

Seit letztem Jahr hat der junge Zirkus Zappelini sein eigenes Zelt. Beim Auf- und Abbau hatten damals noch die Zeltkonstrukteure geholfen, dieses Jahr musste man die Aufgabe allein bewältigen. "Wir haben sehr genau aufgepasst. Was wir letztes Jahr rückwärts abgebaut haben, wurde jetzt vorwärts wieder aufgebaut", erzählte Jäger. Ganz allein hätten er und Kollegin Steffi Böttcher den Aufbau aber nicht stemmen können, Vereinsmitglieder packten natürlich mit an, aber auch Kollegen vom Theater und einige Studenten.

029
Die große Eröffnung der neuen Saison wird man am ersten Maiwochenende mit "Spot the Drop" feiern. Das Duo ist international mit ihrem eigenwilligen Jonglage Programm unterwegs. "Das sind Hammertypen", erklärt Alexander Jäger, "man darf sich das nicht so vorstellen das da jemand auf die Bühne kommt und erst mit fünf und dann sieben Bällen jongliert. Die beiden erzählen richtige Geschichten." In Nordhausen wird das Duo ihr Programm "Stehfleisch und Sitzvermögen" zeigen.

Einen Vorgeschmack kann man sich hier ansehen:

Trailer Stehfleisch & Sitzvermögen from Spot the Drop on Vimeo.

Der erste Auftritt der hauseigenen Künstler steht für den 21. Mai auf dem Programm. Die Breakdancer der Zappelinis zeigen dann ihre erste eigenständige Performance. Anders als im vergangenen Jahr gibt es in dieser Saison mehr Gelegenheiten, das blaue Zelt zu besuchen - bis Anfang Oktober wird man das Zelt bespielen. Auf dem Programm stehen wieder außergewöhnliche Künstler, die weit mehr zu bieten haben als reine Kinderunterhaltung. Neben weitgereisten Artisten werden auch hiesige Kulturschaffende dieses Jahr die Möglichkeiten des Zeltes nutzen können. Der Nordhäuser Jazzclub etwa wird am 20. Mai mit "Santa Machete" bei den Zappelinis gastieren.

Das ausführliche Programm für die neue Saison findet sich auf der Facebookseite der Zappelinis. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen des Theaters.
Angelo Glashagel

Das Blaue Zelt ist wieder da (Foto: Angelo Glashagel)
Das Blaue Zelt ist wieder da (Foto: Angelo Glashagel)
Das Blaue Zelt ist wieder da (Foto: Angelo Glashagel)
Das Blaue Zelt ist wieder da (Foto: Angelo Glashagel)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.